Vorsicht Verwechslungsgefahr

Obacht: Bärlauch und das giftige Maiglöckchen zum Verwechseln ähnlich

Bärlauch ist sehr beliebt, man kann daraus Pesto und auch Suppen zubereiten. Allerdings gibt es eine giftige Pflanze, die dem Bärlauch ähnlich sieht: Das Maiglöckchen.

Der wichtigste Unterschied zwischen Bärlauch und Maiglöckchen: Bärlauchblätter sind essbar, die des Maiglöckchens hingegen stark giftig. Beim Verzehr der Blätter des Maiglöckchens können recht starke Vergiftungserscheinungen auftreten.

Es gibt jedoch ein paar Merkmale, bei denen sich die beiden Pflanzen unterscheiden.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kapitän meldet „Notlage“: Lufthansa-Maschine aus München bricht Flug ab
Kapitän meldet „Notlage“: Lufthansa-Maschine aus München bricht Flug ab
400 Tinder-Matches in einer Stunde - doch dieses Mädchen wird wohl nie einen Verehrer treffen ...
400 Tinder-Matches in einer Stunde - doch dieses Mädchen wird wohl nie einen Verehrer treffen ...
Mann will Lidl überfallen – und erlebt böse Überraschung
Mann will Lidl überfallen – und erlebt böse Überraschung
Zwei Jungen kommen in Gartenteich ums Leben
Zwei Jungen kommen in Gartenteich ums Leben

Kommentare