Region als Risikogebiet

Nach Tönnies-Eklat: Urlauber aus dem Kreis Gütersloh bekommen Probleme

Urlaub in Corona-Zeiten: Reisende aus dem Kreis Guetersloh können Probleme bekommen (Symbolbild)
+
Urlaub in Corona-Zeiten: Reisende aus dem Kreis Gütersloh können Probleme bekommen (Symbolbild)

Bewohner des Kreises Gütersloh könnten Probleme beim Sommerurlaub bekommen. Reisende aus dem Kreis wurden bereits nach Hause geschickt.

Die Coronavirus-Krise im Kreis Gütersloh nimmt neue Ausmaße an. Nachdem unter den Mitarbeitern des Fleischereibetriebes Tönnies nun über 1500 positive Tests durchgeführt wurden, verhängte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet für den Kreis Gütersloh nun den regionalen Lockdown*.

Doch damit nicht genug. Wie es scheint, reichten die bisherigen Ereignisse schon aus, um die Bewohner des Kreises unter eine Art Generalverdacht zu stellen. Wie owl24.de* berichtet, wurden bereits mehrere Reisen von Urlaubern aus dem Kreis Gütersloh storniert

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant:

Meistgelesen

Kreuzfahrtschiff «Odyssey of the Seas» unterwegs zur Nordsee
Kreuzfahrtschiff «Odyssey of the Seas» unterwegs zur Nordsee
Corona in Deutschland: RKI-Inzidenz erneut gestiegen - Spahn-Ministerium verschickt ab Montag Regel-SMS
Corona in Deutschland: RKI-Inzidenz erneut gestiegen - Spahn-Ministerium verschickt ab Montag Regel-SMS
Briten nehmen Abschied von «Captain Tom»
Briten nehmen Abschied von «Captain Tom»
Kurz vor Corona-Gipfel: Söder spricht über weitere Lockerungen in Bayern - wichtige Impf-Marke geknackt
Kurz vor Corona-Gipfel: Söder spricht über weitere Lockerungen in Bayern - wichtige Impf-Marke geknackt

Kommentare