Passagiermaschine vom Blitz getroffen

Wellington - Ein Flugzeug der australischen Fluglinie Qantas mit 144 Menschen an Bord ist über Neuseeland vom Blitz getroffen worden. Die Passagiermaschine musste umkehren.

Die Piloten entschlossen sich als Vorsichtsmaßnahme zur Umkehr nach Auckland, teilte die Fluggesellschaft mit. Die Boeing 737, die auf dem Weg nach Melbourne war, landete ohne Zwischenfälle. Über Schäden an der Maschine konnte die Fluggesellschaft zunächst keine Angaben machen.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © DPA
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Volltrunken in die Elbe gefallen: Passant rettet Mann an den Landungsbrücken
WELT
Volltrunken in die Elbe gefallen: Passant rettet Mann an den Landungsbrücken
Volltrunken in die Elbe gefallen: Passant rettet Mann an den Landungsbrücken
Gastronom will Robbenfleisch anbieten
WELT
Gastronom will Robbenfleisch anbieten
Gastronom will Robbenfleisch anbieten
Unbeteiligte Seniorin stirbt bei Unfall - illegales Autorennen?
WELT
Unbeteiligte Seniorin stirbt bei Unfall - illegales Autorennen?
Unbeteiligte Seniorin stirbt bei Unfall - illegales Autorennen?
San Diego: Polizist erschossen, Kollege schwer verletzt
WELT
San Diego: Polizist erschossen, Kollege schwer verletzt
San Diego: Polizist erschossen, Kollege schwer verletzt

Kommentare