Fahrer unter Drogeneinfluss

Cabriofahrt bei Minusgraden endet mit Festnahme

Wels - Weil er bei Minusgraden im offenen Cabrio unterwegs war, fuhr ein Mann in Österreich direkt in die Arme der Gesetzeshüter - und wurde prompt wegen Fahrens unter Drogeneinfluss festgenommen.

Der 24-jährige Autofahrer erregte am Wochenende die Aufmerksamkeit von Streifenbeamten, als er nachts bei minus sechs Grad Celsius mit offenem Verdeck fuhr, wie die österreichische Polizei mitteilte.

Er wurde den Angaben zufolge bei Wels im Norden des Landes angehalten und sagte, er sei im 30 Kilometer entfernten Linz losgefahren. Somit war er etwa 40 Minuten in der Kälte unterwegs gewesen. Die Beamten stellten fest, dass der Mann unter Einfluss von Cannabis und Amphetaminen stand, und wollten seinen Führerschein beschlagnahmen. Das war allerdings nicht möglich: Die Fahrerlaubnis hatte der junge Mann wegen Drogendelikten bereits vor einiger Zeit abgeben müssen.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aldi-Drama: Frau stirbt nach Horror-Erlebnis in Filiale - Kameras dokumentieren die Tat
Aldi-Drama: Frau stirbt nach Horror-Erlebnis in Filiale - Kameras dokumentieren die Tat
Dunja Hayali nach Halle-Schießerei mit extremem Vorwurf konfrontiert - „Im Gegensatz zu Ihnen ...“
Dunja Hayali nach Halle-Schießerei mit extremem Vorwurf konfrontiert - „Im Gegensatz zu Ihnen ...“
Nach Limburg: Sollte man nun öffentliche Plätze und Veranstaltungen meiden?
Nach Limburg: Sollte man nun öffentliche Plätze und Veranstaltungen meiden?
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos

Kommentare