Feuerwehr im Großeinsatz

A40 nach Brand von Tanklaster gesperrt - Stau im Ruhrgebiet

Auf der A40 bei Mülheim hat ein Tanklaster Feuer gefangen.
+
Auf der A40 bei Mülheim hat ein Tanklaster Feuer gefangen.

Die A40 zwischen Duisburg und Mülheim ist nach dem Brand eines Tanklasters weiter gesperrt. Zwei Menschen wurden verletzt. Es gibt Stau.

Ein schwerer Unfall hat im Ruhrgebiet am Donnerstag für massive Verkehrsprobleme gesorgt, berichtet RUHR24.de*. Betroffen war insbesondere die A40 bei Mülheim an der Ruhr.

Der Brand eines Tanklasters hat für eine Sperrung der A40 zwischen Duisburg und Mülheim an der Ruhr* gesorgt. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen.

Die Strecke war am Donnerstagabend nach Angaben der Polizei Essen weiterhin gesperrt. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona in Niedersachsen: 1550 Neuinfektionen, Todeszahlen nehmen deutlich zu
Corona in Niedersachsen: 1550 Neuinfektionen, Todeszahlen nehmen deutlich zu
BMW-Fahrer (18) baut schweren Unfall: Familie rast in Trümmerfeld
BMW-Fahrer (18) baut schweren Unfall: Familie rast in Trümmerfeld
Betrunkener steigt mit über zwei Promille in Traktor - es endet verheerend
Betrunkener steigt mit über zwei Promille in Traktor - es endet verheerend
Aus Angst vor Feuerwerk: Hund stirbt in den Armen seines Herrchens - Fotos gehen viral
Aus Angst vor Feuerwerk: Hund stirbt in den Armen seines Herrchens - Fotos gehen viral

Kommentare