Glücklicher Zufall

Mutter geht nachts aufs Klo - und rettet damit Familie das Leben

+
Symbolbild.

Eine Familie aus Obersulm kam zum Glück noch mit dem Leben davon: Weil die Mutter nachts auf die Toilette ging, rettete sie ihre Angehörigen.

Obersulm - Ein glücklicher Zufall sorgte am Dienstag für einen gehörigen Schrecken bei einer Familie im baden-württembergischen Obersulm. Kinder, Papa, Mama und die Katze kamen, wie echo24.de* berichtet, noch einmal mit dem Leben davon - weil die Mutter nachts auf die Toilette ging.

Die 46-Jährige stand um vier Uhr auf, um ihren Bedürfnissen nachzukommen. Auf dem Weg dorthin stürzte sie allerdings. Ihr Ehemann hörte dies und stand ebenfalls auf.

Obersulm bei Heilbronn: Mutter stürzt - Ehemann stellt plötzlich anderes Problem fest

Dabei roch er laut Polizei Gas und weckte daraufhin auch die Kinder. Alle vier verließen sofort das Haus und alarmierten die Feuerwehr. Auch Katze Lucy wurde in einer Transportbox mitgenommen.

Die angerückte Feuerwehr stellte fest, dass tatsächlich Gas ausgetreten war. Dies geschah offensichtlich an der in Betrieb befindlichen Ölheizung, die erst vor kurzem von einem Service-Techniker repariert werden sollte. Aufgrund fehlender Ersatzteile wurde die Reparatur allerdings verschoben.

Nach glücklichem Zufall: Eltern und Kinder im Krankenhaus

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten die Heizung ab und verschlossen nach einer ordentlichen Lüftung das Gebäude. Die Eltern und die sechs sowie vier Jahre alten Kinder mussten stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Lucy kam bei einer befreundeten Familie unter.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bürger wehren sich gegen Eventhalle für türkische Hochzeiten
Bürger wehren sich gegen Eventhalle für türkische Hochzeiten
Todesdrama in Weser: Mann geht in Strömung unter - schreckliche Entdeckung
Todesdrama in Weser: Mann geht in Strömung unter - schreckliche Entdeckung
Münchner (42) will Efeu am Fenster zurechtschneiden - es kommt zur schrecklichen Todestragödie
Münchner (42) will Efeu am Fenster zurechtschneiden - es kommt zur schrecklichen Todestragödie
Junge (12) hing an Strick von Turnhallen-Dach: Neue Details zum schrecklichen Fall
Junge (12) hing an Strick von Turnhallen-Dach: Neue Details zum schrecklichen Fall

Kommentare