Mutter und Tochter vermisst: Bekannte packt aus - heftiger Ausraster des Tatverdächtigen

Mutter und Tochter vermisst: Bekannte packt aus - heftiger Ausraster des Tatverdächtigen

Mutter und Tochter vermisst: Bekannte packt aus - heftiger Ausraster des Tatverdächtigen
Paketbote mit dreister Masche - rätselhafter Vorfall alarmiert Arbeitgeber

Paketbote mit dreister Masche - rätselhafter Vorfall alarmiert Arbeitgeber

Paketbote mit dreister Masche - rätselhafter Vorfall alarmiert Arbeitgeber

Wrack gefunden

Nach Boxkampf in L.A.: Flugzeug mit 13 Insassen abgestürzt - nun herrscht traurige Gewissheit

+
Die Reste des Privatflugzeuges, das in Mexiko abgestürzt ist.

Auf dem Weg nach Las Vegas ist in Mexiko ein Privatflugzeug mit 13 Insassen abgestürzt. Den Behörden zufolge soll es keine Überlebenden geben.

Update vom 7. Mai: Bei dem Absturz eines Privatflugzeugs auf dem Weg von Las Vegas nach Mexiko sind alle 13 Insassen umgekommen. Das Wrack der am Sonntag vom Radar verschwundenen Maschine des Typs Bombardier Challenger 601 wurde von einem Suchflugzeug in schwer zugänglichem Gebirgsgebiet des nordmexikanischen Bundesstaats Coahuila entdeckt. Es gebe keine Anzeichen von Überlebenden, teilten die Behörden mit. Sie korrigierten ihre ursprünglichen Angaben zur Zahl der Insassen von 14 auf 13. Bergungsteams begaben sich auf den Weg zum Unfallort in der Nähe der Ortschaft Ocampo.

Flugzeug mit 14 Insassen in Mexiko abgestürzt - Opferzahl noch unklar

Mexiko-Stadt - Ein Privatflugzeug mit 14 Menschen an Bord ist auf dem Weg aus Las Vegas in Mexiko abgestürzt. Die seit Sonntag vermisste Maschine vom Typ Bombardier Challenger 601 wurde von einem Suchflugzeug auf einem schwer zugänglichen Gebirgsgebiet im nordmexikanischen Bundesstaat Coahuila gesichtet, wie die Luftfahrtbehörden am Montag mitteilten. Es sei ungewiss, ob es Überlebende gebe. Bergungsteams seien auf dem Weg zum Unfallort in der Nähe der Ortschaft Ocampo, sagte Luis Gerardo García, Leiter der Luftfahrtbehörde von Coahuila.

Die Passagiere kamen von einem Boxkampf in Las Vegas

Die verunglückte Maschine befand sich auf dem Flug von Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada nach Monterrey in Mexiko, als sie von den Radaren verschwand. Die mexikanischen Passagiere waren nach Las Vegas geflogen, um den Boxkampf zwischen ihrem Landsmann Saúl „Canelo“ Álvarez und dem US-Profi Daniel Jacobs um den Weltmeistertitel des Mittelgewichts zu sehen. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte schlechtes Wetter auf der Flugstrecke. Die Ursache des Absturzes war noch unbekannt.

Erst am Sonntag ereignete sich in Moskau ein schweres Unglück, als ein Passagierflugzeug Feuer fing. 

Video: 13 Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in Mexiko

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Er hat Zivilcourage gezeigt: Polizei findet mutigen Jungen über Facebook
Er hat Zivilcourage gezeigt: Polizei findet mutigen Jungen über Facebook
Deutsche Familie verunglückt im Sommerurlaub auf Sri Lanka - vier Menschen tot
Deutsche Familie verunglückt im Sommerurlaub auf Sri Lanka - vier Menschen tot
Frank Rosin besucht griechische Taverne - das Restaurant hat ein ganz grundlegendes Problem
Frank Rosin besucht griechische Taverne - das Restaurant hat ein ganz grundlegendes Problem
Polizei fasst 24-Jährigen - er soll sich an zwei Frauen vergangen haben
Polizei fasst 24-Jährigen - er soll sich an zwei Frauen vergangen haben

Kommentare