Niegelnagelneuer Wagen

McLaren 765LT brennt plötzlich lichterloh – wo er steht, da wird es richtig brenzlig

Ein McLaren 765 LT brennt an einer Tankstelle aus.
+
Gefährlich: Ein McLaren 765 LT brennt an einer Tankstelle direkt neben einer Zapfsäule aus.

Eine brenzlige Situation: Ein Luxus-Bolide brennt an einer Tankstelle plötzlich lichterloh, die Feuerwehr hat alle Hände voll zu tun. Doch es wird noch schlimmer.

Philadelphia (Pennsylvania) – Jetzt müssen alle Sportwagen-Fans ganz stark sein: Denn bei diesem Anblick ist manch einer sicherlich den Tränen nahe. Verständlich, wenn man bedenkt, dass der Neuwert dieses besonderen Exemplars bei 335.000 Euro liegt.

Doch am Ende muss der McLaren 765 LT sein „Leben“ an einer gewöhnlichen Tankstelle außerhalb von Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania lassen. Die Feuerwehr gibt ihr Bestes, kann aber am Ende nichts mehr für ihn tun. Die Einsatzkräfte reagieren zwar sofort, als der Notruf kommt, doch als sie den Brand löschen wollen, ist es schon zu spät: Der Sportwagen steht bereits meterhoch in Flammen.

Aufnahmen des schrecklichen Brands hat Anton Low auf Facebook gepostet. Darin beschreibt er die dramatischen Momente, wie der Besitzer des McLaren verzweifelt anfangs versucht haben soll, auf eigene Faust den Brand zu löschen. Verständlich, kommt schließlich später heraus, dass er den McLaren erst kurze Zeit zuvor erworben hatte. Doch die Feuerwehr ruft ihm zu, schnell vom Sportwagen wegzugehen, sonst könnte es böse ins Auge gehen. Warum der Brand des McLaren 765 LT sogar lebensgefährlich hätte enden können und warum es richtig brenzlig wird, darüber gibt es hier mehr.* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Kommentare