Tornado

Wirbelsturm verwüstet kubanische Hauptstadt Havanna

in Tornado traf in der Nacht auf Montag mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba). Der Wirbelsturm hat ein Trümmerfeld hinterlassen. Es gab hunderte Verletzte und mindestens drei Tote.
1 von 6
Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba). Der Wirbelsturm hat ein Trümmerfeld hinterlassen. Es gab hunderte Verletzte und mindestens drei Tote.
Ein Auto liegt unter den Trümmern eines Gebäudes. Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag (28. Januar 2019) mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba).
2 von 6
Ein Auto liegt unter den Trümmern eines Gebäudes. Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag (28. Januar 2019) mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba).
Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag (28. Januar 2019) mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba).
3 von 6
Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag (28. Januar 2019) mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba).
4 von 6
Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag (28. Januar 2019) mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba). 
5 von 6
Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag (28. Januar 2019) mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba).
Der Wirbelsturm habe in der Nacht zum Montag besonders stark im südöstlichen Stadtviertel Regla gewütet, teilte Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel im Kurznachrichtendienst Twitter mit.
6 von 6
Der Wirbelsturm habe in der Nacht zum Montag besonders stark im südöstlichen Stadtviertel Regla gewütet, teilte Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel im Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Ein Tornado traf in der Nacht auf Montag (28. Januar 2019) mehrere Stadtviertel von Havanna (Kuba). Der Wirbelsturm hat ein Trümmerfeld hinterlassen. Es gab hunderte Verletzte und mindestens drei Tote.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Jugendliche wollen harmlose Party feiern – plötzlich stehen 30 Streifen vor der Tür
Jugendliche wollen harmlose Party feiern – plötzlich stehen 30 Streifen vor der Tür
26-Jähriger wird mit Holzplatten verprügelt – plötzlich greift er selbst zum Messer
26-Jähriger wird mit Holzplatten verprügelt – plötzlich greift er selbst zum Messer
Gießen: 16-Jährige fährt Bus - Als Fremder einsteigt, beginnt purer Horror
Gießen: 16-Jährige fährt Bus - Als Fremder einsteigt, beginnt purer Horror
Keine Schuhe, löchrige Socken: 9-Jähriger sitzt frierend im Zug – Polizei greift sofort ein
Keine Schuhe, löchrige Socken: 9-Jähriger sitzt frierend im Zug – Polizei greift sofort ein

Kommentare