Was Löw, Grindel und Co. sagen

„Die Deutschen sind sicher nicht glücklich“: Reaktionen auf die EM-Quali-Gruppe des DFB-Teams

+
Joachim Löw und Reinhard Grindel bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die EM 2020.

Die Gruppen für die EM-Quali stehen - doch wie zufrieden sind die DFB-Verantwortlichen mit dem Los? Die Reaktionen:

Dublin - Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der Auslosung der Gruppen der EM-Quali 2020 mehr oder weniger Glück gehabt. Zwar wurde der Mannschaft von Joachim Löw mit den Niederlanden ein richtig harter Brocken zugelost - doch die restlichen Teams aus Nordirland, Estland und Weißrussland dürften dem DFB-Team kein Kopfzerbrechen bereiten. Doch wie reagieren die Verantwortlichen auf die Gruppe? Hier sind die Stimmen zur Auslosung:

Joachim Löw (Bundestrainer): "Wir sind uns unserer Stärken bewusst. Die Gruppe ist normal schwierig, würde ich sagen. Die Niederlande und Deutschland sind die Favoriten - es sollte für beide reichen."

Reinhard Grindel (DFB-Präsident): "Die Niederlande sind sicher der Prüfstein. Aber angesichts dieser Gruppe muss man sich qualifizieren."

Oliver Bierhoff (DFB-Direktor Nationalmannschaften): "Es hätte uns schwerer treffen können. Wir freuen uns, dass wir die Revanche gegen die Niederlande haben. Wir wissen, dass unser Weg zurück an die Weltspitze über schwere Gegner führen muss."

Niederlande-Coach: „Bin nicht glücklich“

Und wie kam das Los bei Deutschlands Gegner, den Niederlanden, an? Offenbar nicht so gut:

Ronald Koeman (Trainer Niederlande): "Ich hatte die Deutschen nicht erwartet und bin nicht glücklich. Aber die Deutschen sind sicher auch nicht glücklich. Es wird ein harter Kampf."

Die Auslosung der EM-Quali-Gruppen können Sie hier im Ticker noch einmal nachlesen. Und das sind die Gruppen: 

Die Fünfer-Gruppen

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

Gruppe E

England

Portugal

Niederlande

Schweiz

Kroatien

Tschechien

Ukraine

Deutschland

Dänemark

Wales

Bulgarien

Serbien

Nordirland

Irland

Slowakei

Montenegro

Litauen

Estland

Georgien

Ungarn

Kosovo

Luxemburg

Weißrussland

Gibraltar

Aserbaidschan


Die Sechser-Gruppen

Gruppe F

Gruppe G

Gruppe H

Gruppe I

Gruppe J

Spanien

Polen

Frankreich

Belgien

Italien

Schweden

Österreich

Island

Russland

Bosnien und Herzegowina

Norwegen

Israel

Türkei

Schottland

Finnland

Rumänien

Slowenien

Albanien

Zypern

Griechenland

Färöer

Mazedonien

Moldau

Kasachstan

Armenien

Malta

Lettland

Andorra

San Marino

Liechtenstein

mes

Auch interessant:

Meistgelesen

Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben
Zugführer spürt Schlag und findet Blutspuren am Fahrzeug - Polizei findet traurige Ursache
Zugführer spürt Schlag und findet Blutspuren am Fahrzeug - Polizei findet traurige Ursache
Frankfurt: BMW brettert durch Rettungsgasse - Ausrede ist völlig irre
Frankfurt: BMW brettert durch Rettungsgasse - Ausrede ist völlig irre
Wetter in Deutschland: Erst 27 Grad, doch dann kommt der herbe Dämpfer mit Ex-Hurrikan
Wetter in Deutschland: Erst 27 Grad, doch dann kommt der herbe Dämpfer mit Ex-Hurrikan

Kommentare