Drittes EM-Spiel in München

Goretzka erlöst Deutschland spät! DFB-Team zittert sich gegen Ungarn ins Achtelfinale

Leon Goretzka verhinderte mit seinem späten Treffer eine Blamage.
+
Leon Goretzka verhinderte mit seinem späten Treffer eine Blamage.

Am Mittwochabend ging es fürs DFB-Team um den Einzug ins Achtelfinale. Gegen die Ungarn sah es lange nach einer Blamage aus, am Ende reichte jedoch ein Remis.

Deutschland - Ungarn 2:2 (0:1)

Aufstellung Deutschland:Neuer - Ginter (81. Volland), Hummels, Rüdiger - Kimmich, Gündogan (58. Goretzka), Kroos, Gosens (81. Musiala) - Havertz (67. Müller), Gnabry (67. Werner), Sané
Aufstellung Ungarn:Gulacsi - Nego, Botka, Orban, At. Szalai, Fiola (88. Nikolics) - Kleinheisler (88. Lovrencsics), Nagy, Schäfer - Ad. Szalai, Sallai (74. Schön)
Tore:0:1 Szalai (11.) 1:1 Havertz (66.) 1:2 Schäfer (68.) 2:2 Goretzka (84.)

Was für ein dramatischer Abend in München! Bis sechs Minuten vor dem Ende sah alles nach einer Blamage aus, doch Leon Goretzka erlöste das DFB-Team spät. Nach dem Führungstreffer durch Mainz-Torjäger Szalai führten die Ungarn und ließen sich auch nicht durch den ersten deutschen Ausgleichstreffer durch Havertz beeindrucken. Im Gegenteil: nur eine Minute später trafen die Ungarn zur erneuten Führung, Deutschland schien ausgeschieden. Nach dem 2:2-Remis ist Deutschland jedoch am Ende Zweiter, die Puskas-Erben scheiden als Letzter aus.

ABPFIFF

90. Minute +4: Die DFB-Auswahl hat die Chance aufs 3:2 und damit auf den Gruppensieg, doch Leroy Sané verpasst die Hereingabe auf Volland, sein Pass geht mehrere Meter daneben. Joachim Löw ist sauer!

90. Minute: Deutschland holt sich eine Ecke nach der anderen raus, nun wird auf Zeit gespielt. Und das ist aus deutscher Sicht auch gut so. Vier Minuten gibt es zusätzlich oben drauf.

88. Minute: Die Ungarn wechseln noch einmal... kann Deutschland das Ergebnis über die Zeit retten?

84. Minute: TOOOR! Und Musiala leitet direkt den Ausgleich ein! Erst zieht der Teenager in den Strafraum, legt dann ab zu Goretzka. Der kommt nach einem abgeblockten Versuch zum Schuss aus dreizehn Metern und überwindet Gulacsi! Was eine Dramatik!

82. Minute: Nun sind Musiala und Volland im Spiel. Können die beiden Offensivkräfte die Partie noch drehen?

81. Minute: Toni Kroos hat den Ausgleichstreffer nach einer Hereingabe von rechts auf dem Schlappen. Der Real-Profi verzieht nur knapp, der Ball geht einen Meter am Tor vorbei.

77. Minute: Leon Goretzka ist wieder fast wieder mit dem Kopf zur Stelle, doch wieder fehlt nicht viel. Noch zwölf Minuten haben die Deutschen, um den Abschied von Joachim Löw nicht allzu schmerzhaft zu gestalten. Sollte das Spiel verloren gehen, wäre die EM-Reise und die Ära Löw am heutigen Abend vorbei.

74. Minute: Die Ungarn wechseln zum ersten Mal und lassen sich bereits viel Zeit. Deutschland kommt scheinbar nicht gut mit dem Druck zurecht, derzeit werden kaum Chancen kreiert.

71. Minute: Leon Goretzka kommt nach einer starken Flanke fast zu einer Großchance, verpasst die Kugel doch nur um Zentimeter.

68. Minute: Nach einem starken aber einfachen Doppelpass mit Szalai kann sich Schäfer durchtanken und kommt vom Anstoß weg zum nächsten Tor! Deutschland wird wieder eiskalt erwischt und muss den nächsten Treffer erzielen, um nicht den Anschluss zu verlieren und letztlich aus dem Turnier auszuscheiden.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - DFB-Elf gleicht aus, die Freude währt nur kurz

66. Minute: Nach einer Freistoß-Flanke durch Kroos verschätzt sich Gulacsi völlig und rauscht am Ball vorbei, Hummels köpft den Ball dahinter aufs Tor, wo Kai Havertz steht und den Ball ohne Gegenspieler ins Tor befördert. Der Ausgleich!

65. Minute: Fiola bremst Ginter unsanft aus und sieht nun die gelbe Karte. Es gibt einen Freistoß...

64. Minute: Im Parallelspiel konnte Portugal nun wieder ausgleichen, damit wäre Deutschland als Tabellenletzter draußen. Es bleibt spannend, ein Treffer für die DFB-Auswahl würde die gesamte Tabellensituation wieder auf den Kopf stellen.

61. Minute: Eine etwas unsportliche Aktion von Leroy Sané, der im Zweikampf mit Fiola an der Strafraumkante die Hand benutzt, um einen ungarischen Vorstoß zu verhindern. Dafür gibt es umgehend gelb, und das ist mehr als verdient. Der anschließende Freistoß bringt nichts ein.

60. Minute: Havertz bekommt den Ball stark im Strafraum zugespielt, der Champions-League-Sieger wird jedoch von gefühlt drei Ungarn gestoppt. Der anschließende Eckball von Sané landet anschließend im Nirwana.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - Außenseiter verteidigt weiter leidenschaftlich

58. Minute: Nun kommt Leon Goretzka positionsgetreu für Ilkay Gündogan in die Partie, es ist der zweite Einsatz des Bayern-Profis nach seiner Verletzung.

55. Minute: Rüdiger wirft sich auch vorne in jeden Ball, kommt etwas zu überrascht zu einem Abschluss. Doch die Situation wird aufgrund abgepfiffen - ein Ungar bleibt zudem am Boden liegen.

53. Minute: Leroy Sané findet Kai Havertz, der ansatzlos abzieht. Guter Versuch des Chelsea-Spielers.
Parellel ist Frankreich nun mit 2:1 in Führung gegangen - damit wären Ungarn und Deutschland weiter, Portugal hingegen würde auf dem letzten Platz landen. Momentan.

51. Minute: Gosens grätscht den Ball im Laufduell mit Nego ab, starke Aktion des Helden vom Portugal-Spiel.

48. Minute: Nun hat sich das Wetter etwas gebessert, es regnet nicht mehr im Münchner Norden. Ob das der deutschen Elf hilft? Gnabrys Hereingabe bleibt in der ungarischen Hintermannschaft hängen.

46. Minute: Und rein in den zweiten Durchgang!

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - Gäste führen zur Halbzeit

ABPFIFF 1. HALBZEIT

45. Minute + 2: Zwei Minuten gab es oben drauf, der deutschen Auswahl fiel hier jedoch auch nicht viel ein. Stattdessen können die Ungarn die Null halten. Nach dem Treffer von Adam Szalai geht es mit einem 0:1 in die Kabinen.

45. Minute: Die Partie ähnelt derzeit einem Handball-Spiel, die DFB-Kicker schieben sich den Ball in der Arena hin und her, doch noch tut sich keine Lücke in der ungarischen Verteidigung auf. Die Bewegung im deutschen Team fehlt etwas. Ein Havertz‘ Abschluss nach 45 Minuten resultiert aus einem Zufalls-Produkt, macht jedoch Mut. Denn der Platz zum Abschließen ist ja offenbar da.

40. Minute: Die Ungarn kommen wieder gefährlich. Diesmal ist es Sallai, der im Starkregen einfach mal aus 22 Metern abzieht. Neuer hält den Ball fest und kann zumindest etwas Selbstvertrauen tanken. Kein leichtes Spiel für Deutschland bislang.

37. Minute: Aktuell passiert nicht viel, die Angriffslaune der Deutschen scheint angesichts der starken Defensivleistung der Ungarn etwas abgeklungen zu sein. Ungarn gewinnt nun auch im Mittelfeld immer mehr Zweikämpfe und lässt die deutsche Mannschaft weiter gewähren. Jedoch nur bis kurz vor dem eigenen Strafraum.

33. Minute: Das deutsche Team findet aktuell kein Mittel gegen die eng gestaffelten Reihen der Ungarn. Immer scheint ein weiß gekleideter Spieler dazwischen zu sein. Nun häufen sich auch die Kontersituationen und die steilen Pässe bei den Gästen, Rüdiger klärt in einer Situation in höchster Not vor Szalai.

31. Minute: Die Ungarn dringen nach langer Phase des Verteidigens wieder etwas in die gegnerische Hälfte ein, doch prompt hat sich die deutsche Mannschaft den Ball wieder geholt und marschiert nach vorne. Kroos sah nach einem taktischen Foul zusätzlich Gelb.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - DFB-Elf reagiert mit Torchancen

28. Minute: Botka sieht nach einem harten Einsteigen gegen Gündogan die erste gelbe Karte - und das völlig zurecht!

27. Minute: Fiola sieht nach seinem dritten Foul noch immer keine gelbe Karte. Stattdessen gibt es einen Freistoß, den Kroos ausführt. Die lang getretene Flanke des Real-Stars landet bei Hummels, der den Ball nicht entscheidend mit dem Kopf aufs Tor bringen kann.

24. Minute: Die Fans peitschen das DFB-Team nach vorne, Deutschland drückt weiter. Eine Flanke von Kimmich landet im Nichts, doch Sané holt sich den Ball wieder und erntet Szenen-Applaus. Alle Ungarn stehen nun hinter dem Ball und parken den Bus, es wird weiter das Geduld-Spiel für die deutsche Elf.

21. Minute: Und de ist die Gelegenheit zum Ausgleich! Erst steigt Hummels nach einer Ecke hoch und hämmert den Kopfball an den Querbalken. Im Nachsetzen macht Hummels erneut den Ball heiß, Ginter kommt zu einem Volleyschuss, doch der landet in Gulacsis Armen. Nun spielt die deutsche Elf Powerplay!

19. Minute: Weiter bleiben die Ungarn gut im Spiel und können einzelne Nadelstiche nach vorne setzen. Eine starke Hereingabe auf der Gegenseite findet keinen Abnehmer vorm ungarischen Tor, Serge Gnabry verpasst im Rückraum die Chance auf den Ausgleichstreffer.

15. Minute: Die Ungarn stehen weiter diszipliniert und gut geordnet in der Defensive, schon in den beiden Spielen gegen Frankreich und Portugal spielte das Team von Marco Rossi ähnlich. Für die Deutschen wird es nun ein Geduldspiel.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - früher Nackenschlag fürs DFB-Team

13. Minute: Wie reagiert die deutsche Mannschaft auf diesen frühen Schock?

11. Minute: Und auf einmal ist es passiert! Nego setzt sich auf außen durch, gibt den Ball weiter auf den Freiburger Sallai, der den Mainzer Adam Szalai in der Mitte findet. Der erfahrene Bundesliga-Stürmer schleicht sich zwischen Ginter und Hummels hindurch in den Strafraum, bleibt eiskalt und köpft ein. Manuel Neuer ist erneut geschlagen.

8. Minute: Antonio Rüdiger versucht‘s per Kopf nach einer langen Hereingabe, doch der Chelsea-Star wird entscheidend gestört und bekommt keinen Druck hinter die Kugel. Die deutsche Mannschaft bleibt gefährlich gegen den robusten Gegner.

6. Minute: Den ersten Vorstoß der Gäste kann die DFB-Elf verteidigen. Fast kommt Sallai fast vor Neuer zum Abschluss, doch Mats Hummels war noch entscheidend dran und verhindert Schlimmeres.

4. Minute: Und gleich die erste sehenswerte Chance im Spiel! Erst chippt Hummels den Ball perfekt hinter die ungarische Abwehrreihe der Ungarn, Joshua Kimmich kommt in Stürmermanier eingelaufen, nimmt den Ball artistisch auf und schließt aus recht spitzem Winkel ab - Gulacsi hat die Hand dran und entschärft die Situation.

2. Minute: Das deutsche Team beginnt komplett schwarz gekleidet gegen die Ungarn, die heute im weißen Dreiteiler andrehen. Wird die deutsche Mannschaft ihre Hausaufgaben erledigen?

ANPFIFF

Update, 20.58 Uhr: Die deutsche Hynme läuft, die Fans sind nun auch wieder wach. Bei der ungarischen Nationalhymne gab es einen Zwischenfall, als ein Fan mit Regenbogenfahne aufs Spielfeld rannte. Sofort wurde der junge Mann jedoch von Sicherheitskräften aus dem Innenraum geleitet. Doch nun soll es nur noch um den Sport gehen, gleich geht‘s los.

Update, 20.52 Uhr: Wenige Augenblicke noch bis zum Anstoß, beide Teams stehen bereits fertig zum Einlaufen im Spielertunnel.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - Fritz-Walter-Wetter in München

Update, 20.48 Uhr: Die Spieler haben ihr Aufwärm-Programm im Münchner Starkregen fast absolviert. Ältere Fans der Nationalmannschaft würden den Regen, also das sogenannte „Fritz-Walter-Wetter“, als gutes Vorzeichen verstehen. Bereits beim letzten Pflichtspiel gegen die Ungarn regnete es, damals war Fritz Walter noch aktiv. Die Partie ging später als „Wunder von Bern“ in die Fußball-Geschichte ein, mit 3:2 gewann Deutschland im Finale der WM 1954 gegen Puskas und Co.

Update, 20.35 Uhr: Etwas weniger als eine halbe Stunde noch, bis Schiedsrichter Sergej Karassjow das Duell zwischen der deutschen Elf und Ungarn anpfeift. Die Löw-Elf hat mit dem russischen Referee nicht allzu gute Erfahrungen gemacht, Ende März leitete er das WM-Quali-Spiel gegen Nordmazedonien. Gegen den krassen Außenseiter musste die deutsche Elf eine peinliche 1:2-Niederlage einstecken. Nun hofft der Bundestrainer, dass sich dies nicht wiederholt.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - vier Bundesliga-Profis in der ungarischen Startelf

Update, 20.23 Uhr: Die Spannung in der Allianz Arena steigt, noch etwas mehr als eine halbe Stunde bis zum Anstoß des letzten Gruppenspiels der deutschen Mannschaft gegen Ungarn. Über dem Stadion in Fröttmaning gibt es aktuell einen Wolkenbruck, es regnet wie aus Kübeln. Ob sich das für die technisch beschlagene deutschen Mannschaft als Vorteil entpuppt, wird sich ab 21 Uhr zeigen.

Update, 20.09 Uhr: Noch etwas weniger als eine Stunde bis zum Anstoß! Bei den Ungarn stehen vier Bundesliga-Profis in der Startelf. Keeper Peter Gulacsi und sein Innenverteieiger Willi Orban standen mit Leipzig im Pokal-Finale, die beiden Stürmer Roland Sallai und Adam Szalai konnten für Freiburg und Mainz einige Treffer erzielen. Die Bundesliga-Profis beim DFB-Team sollten also gewarnt sein.

Update, 19.55 Uhr: Nun ist die Aufstellung des deutschen Teams da! Joachim Löw setzt weitert auf sein Grundgerüst aus den ersten zwei Partien, für den verletzten Thomas Müller wird Leroy Sané auflaufen, dementsprechend rückt ein anderer Offensivspieler in die Mitte. Die offene Frage bleibt also, ob Serge Gnabry oder Kai Havertz auf die Müller-Position rückt.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - sorgt Löw für Überraschung im Kader?

Update, 19.40 Uhr: In wenigen Minuten wird die Aufstellung der deutschen Mannschaft verkündet. Da Thomas Müller verletzt fehlen wird, muss sich Bundestrainer Jogi Löw nun etwas einfallen lassen. Ersetzt ihn der zentrale Leon Goretzka oder geht Kai Havertz in die Mitte? Bald wird die Startelf veröffentlicht, wir fangen diese im Ticker auf.

Update, 19.20 Uhr: Zieht die deutsche Mannschaft heute Abend ins Achtelfinale der Fußball-EM ein? In etwas mehr als eineinhalb Stunden steht das entscheidende letzten Gruppenspiel gegen die Ungarn an, mit einem Sieg oder einem Remis wäre Deutschland weiter. Im Falle einer Niederlage müsste man auf die Franzosen hoffen, die es im Parallelspiel mit Portugal zu tun bekommen.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - alle Tabellenpositionen für Deutschland möglich

München - Am Mittwochabend wird es ernst für Jogi Löw und seine Jungs. Gegen die robusten und leidenschaftlich kämpfenden Ungarn, die Weltmeister Frankreich am vergangenen Samstag ein 1:1 abtrotzten, muss ein Sieg her, um sicher in die K.o.-Phase vorzudringen. Das deutsche Team könnte unter Umständen sogar nach Abschluss des letzten Spieltags als Gruppensieger hervorgehen, auch ein direktes Ausscheiden aus dem Turnier wäre heute möglich.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - alles noch möglich in Gruppe F

Die Ausgangslage vor der Partie ist klar: Frankreich führt die Tabelle mit vier Punkten und einem Torverhältnis von 2:1 an, dahinter rangiert die deutsche Mannschaft mit drei Zählern und 4:3 Toren, dicht gefolgt von den Portugiesen mit 3 Punkten und 5:4 Treffern. Nur einen Punkt haben die Ungarn geholt, im Falle eines überraschenden Siegs in der Allianz Arena könnten sich die Puskas-Erben jedoch noch fürs Achtelfinale der Europameisterschaft* qualifizieren.

Deutschland wäre mit einem Dreier durch und müsste nicht mehr auf das Ergebnis aus dem Parallelspiel achten, im Falle eines Remis wäre das direkte Weiterkommen über die ersten beiden Plätze gefährdet. Im Falle einer Niederlage für das deutsche Team und einem Sieg oder einem Remis der Portugiesen im Parallelspiel wäre Deutschland als Vierter ausgeschieden.

Um auch gegen die Ungarn erfolgreich zu sein, muss die DFB-Elf eine ähnliche Leistung wie beim 4:2-Sieg über die Portugiesen abrufen, besonders Verteidiger Robin Gosens machte dabei auf sich aufmerksam. Doch das Kollektiv überzeugte und löste eine kleine Euphoriewelle aus, die deutschen Fans werden darum in der Münchner Arena alles geben und ihr Team gegen den vermeintlich schwächsten Gegner der Vorrunde anfeuern.

EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im Live-Ticker - Regenbogen-Diskussionen im Vorfeld der Partie

Vor dem Spiel sorgte eine UEFA-Entscheidung für Empörung, wonach die vom Verband angemietete Allianz Arena nicht in den Regenbogenfarben leuchten dürfe*. Ursprünglich sollte damit ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt gesetzt werden, der UEFA war der Zusammenhang allerdings zu politisch. Hintergrund zur angedachten Aktion ist ein umstrittenes Gesetz in Ungarn, das die Informationsrechte von Jugendlichen mit Blick auf Homosexualität und Transsexualität einschränkt. Auch Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter sprach sich für die Aktion aus. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Razzia in 150 Berliner Corona-Teststellen - Mitglied eines berüchtigten Clans unter Betrugsverdacht
WELT
Razzia in 150 Berliner Corona-Teststellen - Mitglied eines berüchtigten Clans unter Betrugsverdacht
Razzia in 150 Berliner Corona-Teststellen - Mitglied eines berüchtigten Clans unter Betrugsverdacht

Kommentare