Ermittlungen laufen an

Anschlag in Bangkok - neue Bilder vom Unglücksort

1 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  
2 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  
3 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  
4 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  
5 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  
6 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  
7 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  
8 von 11
Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  

Bangkok - Am Tag nach dem Bombenanschlag in Bangkok laufen am Unglücksort die Aufräumarbeiten und Ermittlungen. Über 20 Menschen kamen bei der Explosion in dem beleben Einkaufsviertel ums Leben.  

Auch interessant:

Meistgelesen

Podolski-Foto: Auswärtiges Amt macht sich über „Breitbart“ lustig
Podolski-Foto: Auswärtiges Amt macht sich über „Breitbart“ lustig
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Mann will Frau helfen und wird brutal verprügelt
Mann will Frau helfen und wird brutal verprügelt
Täter von Marseille war in psychiatrischer Behandlung - kein Hinweis auf Terror
Täter von Marseille war in psychiatrischer Behandlung - kein Hinweis auf Terror

Kommentare