Entschärfer des Landeskriminalamtes alarmiert

Handgranate auf Dachboden mitten in NRW-Metropole entdeckt

+
Auf einem Dachboden in der Dortmunder Innenstadt ist am Mittwoch eine Handgranate entdeckt worden (Symbolbild).

Entschärfer des Landeskriminalamtes sind nach Dortmund alarmiert worden. Der Grund: Auf einem Dachboden war eine Handgranate entdeckt worden.

Dortmund - Ungewöhnliche und potenziell gefährliche Entdeckung in der Dortmund Innenstadt: Beim Aufräumen des Dachbodens entdeckte ein Mieter eines Mehrfamilienhauses eine Handgranate, wie WA.de* berichtet.

Der Mieter informierte umgehend die Polizei, die wiederum Entschärfer des Landeskriminalamtes zur Einschätzung der Lage hinzuzog. Die Handgranate lag in einer alten Kommode.

Nach Angaben der Polizei Dortmund stammte die Waffe aus dem Ersten Weltkrieg und ist damit mehr als 100 Jahre alt.

*WA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ist Christi Himmelfahrt 2020 ein Feiertag? Bedeutung und Bräuche auf einen Blick
Ist Christi Himmelfahrt 2020 ein Feiertag? Bedeutung und Bräuche auf einen Blick
Teichunglück mit drei toten Kindern: Bürgermeister bestreitet Anstiftung zur Falschaussage
Teichunglück mit drei toten Kindern: Bürgermeister bestreitet Anstiftung zur Falschaussage
Das Sommer-Wetter in Deutschland: Experte äußert eine echte „Schockprognose“
Das Sommer-Wetter in Deutschland: Experte äußert eine echte „Schockprognose“
Weder Abstand noch Schutzmasken: Polizisten feiern trotz Corona - Feier hat nun Folgen
Weder Abstand noch Schutzmasken: Polizisten feiern trotz Corona - Feier hat nun Folgen

Kommentare