Strenge Grenzwerte

Bosch-Chef mit Warnung: EU verdammt deutsche Autohersteller zum Scheitern

Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, spricht auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens.
+
Die EU plant strengere CO2-Grenzwerte. Bosch-Chef Volkmar Denner ist alarmiert.

Die EU plant schärfere CO2-Grenzwerte. Autobauer fürchten daher um den Verbrenner - und mit ihnen die Zulieferer. Der Chef von Bosch ist alarmiert.

Stuttgart - Die deutsche Autoindustrie steckt Mitten im Wandel zur E-Mobilität. Das heißt allerdings nicht, dass Fahrzeugbauer und Zulieferer den Verbrennungsmotor komplett vernachlässigen. Die EU will den Verbrenner aber zum Klimaschutz schnellstmöglich loswerden.

Wie BW24* berichtet, schlägt der Bosch-Chef Alarm, weil die EU deutsche Autohersteller zum Scheitern verdammt. Auslöser für seine Reaktion sind die Pläne für strengere Schadstoff-Grenzwerte.

Bosch ist Zulieferer für Fahrzeughersteller wie die Daimler AG. Der Konzern investiert zwar auch in die E-Mobilität, hängt aber stark am Verbrenner (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Auch interessant:

Meistgelesen

Neuheiten auf der Spielwarenmesse
Neuheiten auf der Spielwarenmesse
Corona in Deutschland: Klinikärzte warnen vor Konsequenzen durch Virus-Mutation - „Dann Gnade uns Gott“
Corona in Deutschland: Klinikärzte warnen vor Konsequenzen durch Virus-Mutation - „Dann Gnade uns Gott“
Extrem-Wetter in Deutschland: DWD warnt vor Sturmtief „Goran“ - Polizei berichtet von spektakulärem Unfall
Extrem-Wetter in Deutschland: DWD warnt vor Sturmtief „Goran“ - Polizei berichtet von spektakulärem Unfall
Video: Terror am Flughafen Moskau
Video: Terror am Flughafen Moskau

Kommentare