Die tz verrät, worum es geht

ZDF-Krimiserie Rosa Roth: Furioses Finale

+
In 31 Folgen spielte Iris Berben die Kommissarin Rosa Roth. Nun hat sie selbst entschieden, aufzuhören

München - Zum Abschluss bekommt der Zuschauer bei der ZDF-Hitserie "Rosa Roth" noch mal einen richtig guten Krimi serviert. Die tz wirft einen Blick auf das furiose Finale.

Nach fast 20 Jahren und 31 Folgen wird Iris Berben alias Hauptkommissarin Rosa Roth an diesem Wochenende ihren Dienst im ZDF quittieren. Berben selbst hat es so gewollt. „Es ist kein Abschied, der sich aus einer kurzfristigen Überlegung ergeben hat“, so die Schauspielerin. „Ich habe mich über Jahre damit beschäftigt, wann der richtige Zeitpunkt sein könnte, um aufzuhören.“ Nun sei der Moment eben da. „Erinnern wir uns lieber an eine schöne Zeit, wenn auch mit ein bisschen Wehmut …“

In der Abschiedsfolge (Der Schuss), die stattliche 105 Minuten dauert, wird Rosa noch einmal mit ihrem allerersten Fall In Liebe und Tod aus dem Jahr 1994 konfrontiert. Der russische Unternehmer und Waffenhändler Nikolai Raskow, damals wie heute stark gespielt von Hans-Michael Rehberg, muss sich erneut vor Gericht verantworten. Er soll einen Mord in Auftrag gegeben haben, Rosa sagt als Zeugin aus. Die Begegnung mit Raskow setzt ihr zu, schließlich macht die Kommissarin ihn für den Tod ihrer großen Liebe verantwortlich. Rolf Kage (seinerzeit spielte Sebastian Koch die Rolle) war Journalist, hatte an einer Enthüllungsgeschichte über Raskow gearbeitet und dafür – so ist Rosa bis heute überzeugt – vor 20 Jahren mit seinem Leben bezahlt.

Parallel zu diesem Prozess ermittelt Rosa Roth in einem ganz anderen Fall: Die Frau eines Speditionsunternehmers ist entführt worden. Als Rosa und ihr Kollege Körber (Thomas Thieme) den mutmaßlichen Täter Stefan Gruber (grandios: Devid Striesow) stellen wollen, kommt es zu einem Schusswechsel, in dem Rosa Grubers kleine Tochter lebensgefährlich verletzt.

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Die bliebtesten Tatort-Kommissare
 © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Schlusslicht: Kommissar Cenk Batu, alias... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Mehmet Kurtulus aus Hamburg belegt mit 6,48 Millionen Zuschauern Rang 15. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Moritz Eisner ermittelt als einziger ausländischer Fahnder in Österreichs Hauptstadt Wien. Gespielt wird er von... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Harald Krassnitzer. Trotzdem schafft es der Chefinspektor mit 6,94 Millionen Zuschauern nur auf den vorletzten 14. Platz. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Etwas besser schneiden mit 7,08 Millionen Zuschauern die Ermittler aus Frankfurt ab. Charlotte Sänger und Fritz Dellow heißen die Kommissare des Hessischen Rundfunks... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Gespielt werden die Polizisten von Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf. Sie landen auf Platz 13 der beliebtesten "Tatort"-Kommissare. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Kommissar Klaus Borowski alias Axel Milberg schießt bei seinen Ermittlungen in Kiel gelegentlich übers Ziel hinaus... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Sein Chef hat ihm deshalb die Kriminalpsychologin  Frieda Jung alias Maren Eggert an die Seite gestellt, die sich aber zunächst an Borowski die Zähne ausbiss. Beide landen mit 7,5 Millionen Zuschauern auf Rang 12. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Mit den Ermittlungen in der Hauptstadt schafften es Till Ritter und Felix Stark auf Platz 11... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Den von Dominic Raacke und Boris Aljinoic gespielten Kommissaren sahen durchschnittlich 7,56 Millionen Zuschauer beim Lösen ihrer Fälle zu. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Nur knapp davor landete das Münchner "Tatort"-Duo. Die Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr zählen zu den Urgesteinen des Formates und sind bereits seit 1990/91 dabei... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Gespielt werden die beiden Hauptkommissare von Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl. Im Durchschnitt sahen ihnen 7,62 Millionen Menschen beim Ermitteln zu: Rang 10. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Nicht nur mit der Dienstwaffe können die Saarbrücker "Tatort"-Fahnder umgehen. Die Kommissare Stefan Deininger und Franz Kappl alias... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Georg Weber und Maximilian Brückner locken 7,74 Millionen Zuschauer vor die Fernseher und erobern damit Platz 9. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Das Revier von Klara Blum und Kai Perlmann erstreckt sich rund um den Bodensee. Gespielt werden die beiden Kriminalpolizisten von... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Eva Mattes und Sebastian Bezzel. Mit 7,88 Millionen Zuschauern landen sie im Mittelfeld auf Platz 8. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Einen hauchdünnen Vorsprung vor den Kollegen aus Konstanz haben die Ermittler aus Ludwigshafen. Lena Odenthal und Mario Kopper alias... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe erreichen sonntagabends immerhin 7,9 Millionen Menschen. Das reicht für Platz 6, den sie sich allerdings teilen müssen... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Denn die Kollegen Thorsten Lannert und Sebastian Bootz haben mit ihren "Tatort"-Folgen aus Stuttgart genausoviele Zuschauer... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Gespielt werden die beiden Kommissare von Richy Müller und Felix Klare. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
In Bremen ermitteln Inga Lürsen und Nils Stedefreund - und das so erfolgreich, dass sie die Top-5 der "Tatort"-Kommissare eröffnen... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Seit 2001 spielen Sabine Postel und Oliver Mommsen zusammen und locken durchschnittlich 8,05 Millionen Zuschauer vor die Fernseher. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Auf Rang 4 schafft es ein ostdeutsches Ermittler-Duo. Eva Saalfeld und Andreas Keppler suchen in Leipzig Mörder und andere Verbrecher... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Gespielt werden die beiden Polzeibeamten von Simone Thomalla und Martin Wuttke. Wenn sie zu sehen sind, schalten durchschnittlich 8,16 Millionen Zuschauer ein. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Bronze geht an Max Ballauf und Freddy Schenk aus Köln. Die beiden Kommissare haben die Viertplatzierten weit hinter sich gelassen... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Wenn die von Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär gespielten Polizeibeamten ermitteln, haben sie durchschnittlich 8,78 Millionen Zuschauer. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Jetzt erwarten Sie sicher den Zweitplatzierten - aber es gibt ihn nicht. Denn auf dem obersten Podestplatz wird es eng. Gleich zwei Kommissare und ein Gerichtsmediziner drängen sich auf Platz 1... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Der Münsteraner Fahnder Frank Thiel alias Axel Prahl und der von Jan Josef Liefers gespielte Rechtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...haben genauso viele Zuschauer wie Kommissarin Charlotte Lindholm. Auch Maria Furtwängler sehen sonntagabends... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...durchschnittlich 9,2 Millionen Menschen zu. Eindeutig die Spitzenposition in der Rangliste der beliebtesten "Tatort"-Kommissare. © dpa

Was zunächst ausschaut wie zwei völlig voneinander losgelöste Handlungsstränge, entwickelt sich mit der Zeit zu einem großen Ganzen. Das kleine Mädchen lebte schon lange nicht mehr bei seinem leiblichen Vater Gruber, sondern bei einer sehr wohlhabenden Pflegefamilie. Und Pflegemama Yasemin Deinhardt (Mina Tander) ist ausgerechnet die Anwältin, die Nikolai Raskow vor Gericht vertritt …

Ich habe mir gewünscht, dass die Reihe nicht mit dem Tod von Rosa endet“, sagt Iris Berben. Das wäre ihr wie ein „Rausmogeln“ vorgekommen. „Wir haben intensive Gespräche über die letzte Folge geführt, und ich wollte, dass Rosa in irgendeiner Form scheitert.“ Und tatsächlich: Die Kommissarin hat die Sachen nicht mehr so im Griff wie früher. Sie verliert schneller die Nerven und fragt sich, ob sie den Herausforderungen des Berufsalltags noch gewachsen ist.

Die 63-jährige Berben spielt das wieder einmal fantastisch, glaubwürdig, würdevoll. Rosa scheitert, ja, aber am Ende geht sie doch mit erhobenem Haupt. Kein Wunder, dass Iris Berben der Abschied von dieser Figur auch schwergefallen ist. „Rosa ist eine Konstante in meinem Leben gewesen“, sagt sie. „Die Figur mochte ich, weil sie keine perfekte Figur war. Weil sie ein ungeduldiger Mensch, weil sie eine Einzelgängerin war und weil sie natürlich im Leben manchmal auch stolperte, manchmal zu schnell, zu vorlaut und unangepasst war.“

Eine einzigartige Persönlichkeit unter den immer mehr werdenden TV-Kommissarinnen. Rosa Roth, soviel ist klar, wird fehlen. Nicht nur ihrer Darstellerin, sondern auch den Zuschauern.

„Rosa Roth: Der Schuss“, Samstag, 20.15 Uhr, ZDF

Stefanie Thyssen

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauer sucht Frau: Ex-Hofdame macht ausgerechnet in dieser RTL-Show mit
KINO + TV
Bauer sucht Frau: Ex-Hofdame macht ausgerechnet in dieser RTL-Show mit
Bauer sucht Frau: Ex-Hofdame macht ausgerechnet in dieser RTL-Show mit

Kommentare