Kurz vor seinem Tod sprach er über Sendung

Nach Tod von Willi Herren: Sat.1 bricht „Promis unter Palmen“ ab - so erlebte er seine letzte TV-Show

Willi Herren war kurz vor seinem Tod noch im TV zu sehen. Sat.1 stoppt die Ausstrahlung der abgedrehten Staffel „Promis unter Palmen“ aus Pietätsgründen.

Update vom 21. April, 15.21 Uhr: „Promis unter Palmen“ wurde ganz unerwartet zu Willi Herrens letzter Show. Der Ballermann-Star verstarb vor wenigen Tagen plötzlich und wurde tot in seiner Wohnung gefunden. Sender Sat.1 hat die Ausstrahlung der Sendung daraufhin gestoppt. Herrens letzten Auftritt wird also nicht in voller Länge zu sehen sein, allerdings gab er kurz vor seinem Tod noch ein Interview bei t-online.de - und berichtet darin, wie er die Dreharbeiten erlebt hat. „Ich bin ja Realityformat-erfahren, aber das war das Krasseste, was ich je in meiner TV-Laufbahn erlebt habe“, erklärte der gebürtige Kölner gegenüber dem Nachrichtenportal.

Emotionale Achterbahn - so hatte Willi Herren den Dreh von „Promis unter Palmen“ erlebt

Er habe während des Drehs viele „schöne Momente“ voller Emotionen erlebt. „Mir sind einige Male Tränchen in die Augen gekommen. Wir haben gelacht, gestritten und gefeiert.“ Gestört hatten den Entertainer aber die Schattenseiten der speziellen Promi-Gruppe. Es habe „Intrigen, Hetze, Lügen“ gegeben. Herren sprach im Interview sogar davon, eine neue Seite an sich entdeckt zu haben. Er habe gelernt, dass er nicht zu allem seinen Senf dazu geben müsse.

Trotz seines Enthusiasmus für die Sendung, hatten die Dreharbeiten Willi Herren offenbar geschlaucht. „Erst waren wir zwei Wochen in Quarantäne, jeder für sich in einem Hotelzimmer. Wir haben niemanden gesehen. Dann waren wir von heute auf morgen in dem Format zusammen, ohne das verarbeiten zu können. Das war kein Spaziergang für mich. Ich habe mit der Zeit meinen Humor, meine Spritzigkeit und meine Spontaneität verloren. Ich konnte irgendwann nicht mehr.“ Nach dem Ende der Aufzeichnung habe er sich „fertig und leer“ gefühlt.

Nach Tod von Willi Herren - Sat.1 stoppt Ausstrahlung von „Promis unter Palmen“

Erstmeldung vom 21. April: München/Köln - „Aus Pietätsgründen wird Sat.1 die verbleibenden Folgen ‚Promis unter Palmen‘ nicht zeigen“, kündigte der Sender am Dienstagabend an, „wir werden versuchen einen würdigen Abschluss zu finden.“

Willi Herren ist tot: Reaktion von Sat.1 folgt direkt - „Promis unter Palmen“-Ausstrahlung gestoppt

Damit reagiert der Sender umgehend auf die überraschende Nachricht über den Tod von Willi Herren. Der TV-Star und Schlager-Sänger war am Dienstagnachmittag Tod in seiner Kölner Wohnung gefunden worden. Seine besten Freunde hatten sich gesorgt und die Polizei alarmiert. Doch sie kamen zu spät.

Online findet sich keine der beiden bislang ausgestrahlten Folgen der zweiten Staffel. Diese Entscheidung hatte Sat.1 allerdings bereits zuvor gefällt. Nach dem TV-Skandal um die Aussagen von Prinz Marcus folgten klare Konsequenzen für „Promis unter Palmen“. Folge eins wurde aus dem Netz genommen, Folge zwei wurde vorübergehend aus der Mediathek gelöscht und sollte nachbearbeitet wieder online gehen. Auch die TV-Ausstrahlung wurde um eine halbe Stunde gekürzt. Es sollen sich wohl erneut heftige Mobbing-Szenen ereignet haben.

Sat.1 setzt „Promis unter Palmen“ ab: Entscheidung spaltet Fans - „Willi hat mit viel Spaß mitgemacht“

Nach Willi Herrens Tod wird nun also die Ausstrahlung der gesamten restlichen Staffel gekippt. Eine Entscheidung, die die Fans und Zuschauer spaltet.

„So gerne ich diesen würdelosen Mist, ‚Promis unter Palmen‘, gesehen hätte: es ist gerade mit Blick auf die Angehörigen die einzig anständige Entscheidung“, kommentiert ein Twitter-User. „Finde ich gut!“, wirft ein anderer ein, „wer weiß, wie er ansonsten in seinem letzten Format rübergekommen wäre, ohne die Möglichkeiten, das gerade zu stellen! Ein Film, eine Doku, ja! Aber so ein Format bitte nicht als letzten ‚Gruß‘!“

Einige Fans sind aber auch der Meinung, die Sendung hätte weiterlaufen sollen. „Willi war eine Rampensau!“, schreibt ein Zuschauer, „man hätte es weiter zeigen sollen! Dass er von der Bildfläche verschwindet, war bestimmt nicht sein Wille!“ „Wieso?“, fragt ein anderer, „Willi hat aus voller Überzeugung und mit viel Spaß bei diesen Formaten mitgemacht. Kann die Entscheidung überhaupt nicht nachvollziehen.“

Nach Tod von Willi Herren: Sat.1 will „würdigen Abschluss“ von „Promis unter Palmen“ - Was plant der Sender?

Den „Promis unter Palmen“-Fans, die die Folgen mit Willi Herren sehen wollen, kann erwidert werden, dass Sat.1 nicht angekündigt hat, den Auftritt des Entertainers einfach zu löschen. Ein „würdiger Abschluss“ soll gefunden werden. Man darf gespannt sein, wie der Abschiedsgruß des Senders ausfallen wird.

Rubriklistenbild: © Christoph Hardt/Imago

Auch interessant:

Meistgelesen

GNTM 2021 im Live-Ticker: Die Halbfinalistinnen stehen fest - Favoritin meldet sich nach tränenreichem Aus
GNTM 2021 im Live-Ticker: Die Halbfinalistinnen stehen fest - Favoritin meldet sich nach tränenreichem Aus
Dritte GNTM-Finalflucht in Folge? Kandidatin steigt angeblich kurz vor der Live-Show aus
Dritte GNTM-Finalflucht in Folge? Kandidatin steigt angeblich kurz vor der Live-Show aus
Enttäuschung für Ex-Tagesschau-Sprecherin: Linda Zervakis‘ ProSieben-Debüt floppt
Enttäuschung für Ex-Tagesschau-Sprecherin: Linda Zervakis‘ ProSieben-Debüt floppt

Kommentare