Rührende Worte gehen ans Herz

TV-Arzt Johannes Wimmer trauert um seine kleine Tochter - „Sie hat ihr kleines Leben vollendet“

Dr. Johannes Wimmer und seine Tochter.
+
Ergreifender Moment - Dr. Johannes Wimmer hält seine kleine Tochter dankbar im Arm.

Die Tochter des TV-Arztes Johannes Wimmer war an einem lebensgefährlichen Hirntumor erkrankt. Nun ist das kleine Mädchen verstorben.

Hamburg - Der TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer ist dafür bekannt, auf verständliche Weise über Krankheiten aufzuklären. Gerade erst hat er sein neues Buch „Medizin. Endlich verständlich“ herausgebracht, im neuen YouTube-Channel in Zusammenarbeit mit dem NDR gibt der Arzt Tipps für den Alltag und schwierige Lebenssituationen.

Traurige Gewissheit für den TV-Arzt: Seine kleine Tochter wird sterben

Zusammen mit Frau Clara befand sich der TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer aber selbst in einer sehr belastenden Lebenssituation. Mit seiner frisch angetrauten Frau bekam er seine Tochter Maximilia. Sie kam mit einem gefährlichen Hirntumor auf die Welt, musste notoperiert werden und lag anschließend im künstlichen Koma auf der Intensivstation. Im Oktober dann die traurige Gewissheit: Maximilia wird an der Krankheit versterben. In einem emotionalen Statement unter einem Instagram-Post schreibt der Mediziner: „Die Frage wie lange diese Reise dauern wird, können uns die Ärzte nicht genau beantworten“.

Der TV-Arzt teilt ein rührendes Bild zum Abschied

In der TV-Sendung DAS! mit Bettina Tietjen gab der TV-Arzt kürzlich bekannt, dass die kleine Familie nun auch eine Stelle für das Familiengrab ausgesucht hat. Am 21. November 2020 verstarb das kleine Mädchen, das Dr. Wimmer und seine Frau liebevoll „unser kleiner Astronaut“ nannten. Dazu postete der TV-Arzt ein letztes Bild seiner Tochter mit den Worten „Unser Engel Maxi“.

Der TV-Arzt hatte die Tochter nach Hause geholt - Prominente fühlen mit

Viele Freunde, Fans des Arztes und Prominente kommentieren den Beitrag und drücken ihr Beileid aus. Monica Ivancan schreibt: „Die Liebe wird bleiben! Mein herzliches Beileid“. Ein User antwortet mit „Unser aufrichtiges Beileid möchten wir Ihnen und Ihrer Familie mitteilen !!!! Unfassbar.....“.
Erst vor wenigen Wochen hatte das Ehepaar ihre Tochter mit nach Hause genommen, um sie dort gemeinsam mit Palliativ-Ärzten zu versorgen und mit ihr einige Zeit als Familie zu erleben.

TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer hat sich „auf die Reise zu den Sternen begeben“

Gegenüber der Zeitung „Bild“ sagte der TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer: „Maximilia hat sich im Schlaf, geborgen und umsorgt in unserem Bett, auf die Reise zu den Sternen begeben. Unsere gesamte Familie konnte in Ruhe und Frieden Abschied nehmen“. Weiter erklärt er: „Sie hat ihr kleines, geliebtes Leben vollendet und wir werden sie in schönster Erinnerung behalten. Es war ein Leben voller Liebe und Lachen, beides werden wir versuchen, auch für uns in dieser schweren Zeit zu bewahren“. (jh)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Panne bei Carmen Nebel in ZDF-Live-Show: Moderatorin stammelt plötzlich und erklärt was abseits der Kamera passiert
Panne bei Carmen Nebel in ZDF-Live-Show: Moderatorin stammelt plötzlich und erklärt was abseits der Kamera passiert
TV-Legende gestorben: Große Trauer um Wetter-Star - Emotionaler Abschied
TV-Legende gestorben: Große Trauer um Wetter-Star - Emotionaler Abschied
Alien enttarnt! Star verwirrte bis zum Schluss die TMS-Jury - „War mir eine Ehre und eine gottverdammte ...“
Alien enttarnt! Star verwirrte bis zum Schluss die TMS-Jury - „War mir eine Ehre und eine gottverdammte ...“
ARD-Talk „Maischberger“: Kurioses Konzept scheitert auf ganzer Linie
ARD-Talk „Maischberger“: Kurioses Konzept scheitert auf ganzer Linie

Kommentare