1. hallo-muenchen-de
  2. Kino & TV

Sturm der Liebe (ARD): Nach Antrag – heiraten Selina und Christoph?

Erstellt:

Kommentare

Der Fürstenhof aus der Telenovela „Sturm der Liebe“ ist zu sehen. Viele Bäume umringen das Luxushotel.
Gibt es bei „Sturm der Liebe“ im Fürstenhof bald eine Hochzeit? © Ursula Düren/picture alliance/dpa

Christoph oder Cornelius? Selina steht in der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ zwischen zwei Männern. Christoph macht ihr einen Heiratsantrag. Geht‘s vor den Altar?

München – Selina von Thalheim (gespielt von Katja Rosin) muss bei „Sturm der Liebe“ einiges mitmachen. Sie ist in der ARD-Telenovela vom Pech verfolgt. Die hübsche Blondine wird nicht nur Opfer eines Giftanschlags*, sondern muss nach einem Unfall im Pferdestall erneut ins Krankenhaus. Cornelius von Thalheim (gespielt von Christoph Morey), Selinas Mann, kümmert sich rührend um sie. Der ist eigentlich totgeglaubt, hat im Fürstenhof unter anderem Namen eingecheckt – und nimmt bei der Fürsorge sogar in Kauf, dass sein dunkles Geheimnis auffliegt*.

Später offenbart Cornelius gegenüber Selina die Wahrheit. Die kann ihm und auch Tochter Maja, die von Cornelius‘ dunklem Geheimnis wusste, nicht verzeihen. Die Chance für Christoph Saalfeld (gespielt von Dieter Bach), der Selina liebt und nicht will, dass er sie an Cornelius verliert. Also macht er ihr einen Heiratsantrag. Läuten bald die Hochzeitsglocken* am Fürstenhof in Bichlheim? * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare