Finde den Fehler

Huch, wer zaubert sich denn da ins Bild? Dreh-Panne bei RTL - doch Fans feiern den Fauxpas

RTL-Moderatorin Bella Lesnik bewies im Star-Magazin „Exclusiv“ am Freitag Professionalität - trotz kleinem Patzer.
+
RTL-Moderatorin Bella Lesnik bewies im Star-Magazin „Exclusiv“ am Freitag Professionalität - trotz kleinem Patzer.

Nanu, wer hat sich denn hier ins „Exclusiv“-Bild geschlichen? Auch im TV läuft nicht immer alles wie geplant. Das beweist dieser kleine Kamera-Patzer bei RTL.

Köln - Professionell wie eh und je läuft Bella Lesnik in Jeans und weißer Bluse schräg auf die Kamera zu, durch das gelb-rote Set des RTL-Star-Magazins „Exclusiv“. Sie moderiert die News zu Ella Emhoff an, der Stieftochter von US-Vizepräsidentin Kamala Harris. Aber Moment mal, wer hat sich denn da im Hintergrund versteckt? Das ist weder Ella Emmhof noch Bella Lesnik.

Es ist Lesniks brünette Kollegin. Charlotte Maihoff moderiert im Kölner RTL-Studio die darauffolgende Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ und bekommt dafür schon ihr Mikrofon angesteckt. In gemütlichen Turnschuhen steht sie da, lässt sich verkabeln und das bekommen ausnahmsweise auch die RTL „Exclusiv“ Zuschauer zu sehen.

Bella Lesnik lässt sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen. Souverän und ohne mit der Wimper zu zucken, geht es weiter. Das Internet verzeiht derweil nichts: Der kleine Patzer bleibt nicht unbemerkt und sorgt im Netzfür Aufsehen.

RTL zeigt Humor und postet TV-Patzer auf Instagram: „Live ist Live“

Finde den Fehler: Bei dieser kleinen Kamera-Panne hat sich RTL-Kollegin Charlotte Maihoff ins Bild geschlichen - Die Fans feiern den Fehler.

RTL nimmt es mit Humor und postet ein Bild des Fauxpas auf Instagram: „Nanu, wer wird denn da im Hintergrund verkabelt? Charlotte Maihoff, die für die Moderation von ‚RTL Aktuell‘ vorbereitet wird, ist deutlich im Bild zu sehen, als Bella Lesnik ‚RTL Exclusiv‘ moderiert. Eine kleine Panne, mit der Bella absolut souverän umgegangen ist“, schreibt der Sender darunter.

Auch Bella Lasnik äußert sich entspannt zu dem Vorfall: „Ich finde solche Momente toll! Daran sieht man, dass wir live senden. Bei uns geht es halt Schlag auf Schlag. Während ich noch die Promi-News erzähle, machen sich schon die Newskollegen bereit. Und heute konnten alle für einen kurzen Augenblick live dabei zusehen.“

„Live ist Live“ findet auch Kollegin Charlotte Maihoff und kommentiert mit einem Schmunzeln: „Man achte auf das Schuhwerk! Live is live und die Kollegin Bella Lesnik hat das toll gemacht! Vielleicht moderieren wir die Sendung doch noch zusammen zu Ende, beim nächsten Mal?“

RTL TV-Panne: Fans feiern den kleinen Fauxpas und bedanken sich sogar

Die Fans auf Instagram sind begeistert und finden die kleine TV-Panne sympathisch und charmant. „Hauptsache man kann mal wieder schmunzeln und die Seriosität geht dadurch auch nicht verloren! Nur wo nicht gearbeitet wird entstehen keine Fehler!“ kommentiert ein Nutzer gut gelaunt. Ein anderer Fan ist sogar regelrecht dankbar: „Es macht immer wieder Spaß sowas zu sehen. L im Lockdown steht 100 % für Lachen im Lockdown und das habt ihr wieder geschafft danke RTL 😅.“

Wenn ein kleiner Patzer den perfekten Fernseh-Glanz für kurze Zeit durchbricht, scheint das in Zeiten von Lockdown und Corona-News eine kleine schmunzelnde Ablenkung zu sein. Moderatorin freut sich auf Instagram schon mal darauf zu erfahren, „wer sich morgen ins Bild zaubert“.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„The Masked Singer“: So lustig reagiert Enkel Mads auf Schlager-Star Howard Carpendale im TV
„The Masked Singer“: So lustig reagiert Enkel Mads auf Schlager-Star Howard Carpendale im TV
Corona-Talk bei Maybrit Illner: Christian Lindner offenbart mal wieder seine Ignoranz
Corona-Talk bei Maybrit Illner: Christian Lindner offenbart mal wieder seine Ignoranz
Ende Juni ist Schluss! Streamingdienst wird eingestellt
Ende Juni ist Schluss! Streamingdienst wird eingestellt
Lena wurde bei GNTM 2019 geschlagen - nach ihrem Aus wird sie auch noch angefeindet
Lena wurde bei GNTM 2019 geschlagen - nach ihrem Aus wird sie auch noch angefeindet

Kommentare