Proteste von "Marienhof"-Fans

+
Ex-Big Brother Bewohner Walter Unterweger steht unter dem Logo der ARD-Fernsehsoap Marienhof auf dem Bavaria-Filmgelände in München (Archivbild). Nach mehr als 18 Jahren nimmt die ARD ihre Serie "Marienhof" 2011 aus dem Programm.

München - Mit einer Demonstration und einer Kampagne im Internet wollen die Marienhof-Fans gegen das Aus der ARD-Serie protestieren.

„Anfang Januar, wenn wieder gedreht wird, müssen wir vor den Bavaria-Studios demonstrieren“, sagte der Fanclub-Vorsitzende Grischa Baumeister. Am Donnerstag hatte die ARD das Ende der Serie verkündet.

Das ist der "Marienhof"

Fotostrecke

Er sei empört, dass die Serie nicht weiterlaufen soll, sagte Baumeister. Gut könne er sich Marienhof auch auf einem anderen

Lesen Sie auch:

ARD wirft Soap "Marienhof" aus dem Programm

Sendeplatz vorstellen. „WDR und BR kommen infrage“, sagte er. Die Soap könnte in den dritten Programmen weiterentwickelt werden und dann nach einem Jahr wieder ins ARD-Hauptprogramm wechseln, schlug der 28-Jährige vor. Baumeister räumte ein, dass das Niveau der Soap gesunken sei. Derzeit präsentiere sich der Marienhof als eine Art Krankenhausserie. „Das will niemand täglich sehen, weil es deprimiert. Vielmehr müssten alltägliche Geschichten und aktuelle Themen wie Atomkraft und Aids integriert werden. Ähnlich wie die Quoten sei die Zahl der Fanclubs geschrumpft, so Baumeister. Waren es in den 90er Jahren noch über 20, sind es derzeit nur noch drei mit 140 Mitgliedern.

Traurig über das Aus sind auch die Fans des Marienhof-Forum: Marienhof gehöre zur ARD wie der Schnee zur Arktis, schreibt einer. „Es ist arm von der ARD“, meint ein anderer. Es werde aber auch weiterhin viel passieren – im eigenen Leben, erklärt er.

tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Riverboat-Moderatorin passiert kuriose Panne in TV-Show: „Was machst Du denn da?“
Riverboat-Moderatorin passiert kuriose Panne in TV-Show: „Was machst Du denn da?“
Nach Lola Weipperts „Let‘s Dance“-Aus: Christian Polanc richtet klare Worte an die RTL-Jury - „Sag ich selten“
Nach Lola Weipperts „Let‘s Dance“-Aus: Christian Polanc richtet klare Worte an die RTL-Jury - „Sag ich selten“
Zuckersüße Geste von Ronja Forcher: Bergdoktor-Star überrascht Münchner Klink-Personal
Zuckersüße Geste von Ronja Forcher: Bergdoktor-Star überrascht Münchner Klink-Personal
Verlässt Silbereisen das „Traumschiff“? Er stellt wohl klare Forderungen ans ZDF
Verlässt Silbereisen das „Traumschiff“? Er stellt wohl klare Forderungen ans ZDF

Kommentare