1. hallo-muenchen-de
  2. Kino & TV

Promi-Test zur Bayern-Tauglichkeit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
on links: Christine Eixenberger, Ingolf Lück und Wolfgang Krebs. © BR/Conny Stein

München - Eine neue Sendung im Bayerischen Fernsehen will die Bayern-Tauglichkeit von nicht-bayerischen Promis testen. In dem Comedy-Format „Habe die Ehre“ wird Ingolf Lück der erste Gast sein.

In dem Comedy-Format „Habe die Ehre“ stellen die Kabarettisten Wolfgang Krebs und Christiane Eixenberger zusammen mit dem Bayern 3-Radiomoderator Bernhard Fleischmann („Fleischi“) Berühmtheiten auf die Probe, die nördlich des Weißwurst-Äquators geboren wurden.

In der ersten Folge, die am 14. März ausgestrahlt wird, ist der im westfälischen Bielefeld geborene Komiker Ingolf Lück zu Gast. In den weiteren vier Folgen lassen Bodo Bach (28. März), Esther Schweins (11. April), Oliver Wnuk (2. Mai) und Ross Antony (16. Mai) ihre Bayern-Tauglichkeit testen.

„Im Bayern-Test mit dem Titel "Habe die Ehre" kann jeder überprüfen, ob er reif ist für Bayern. Und zwar sowohl die Reichen und Schönen - als auch die Zuschauer“, sagte Krebs nach Angaben des Bayerischen Rundfunks. „Denn Bayern ist ja bekanntlich das Paradies, und da darf nicht jede Schlange in den sauren Apfel beißen.“

dpa

Auch interessant

Kommentare