Nur zwei Wochen nach Tod von Oma

Nächster schlimmer Schicksalsschlag für „Let‘s Dance“-Kandidatin Auma Obama - Tanzt sie trotzdem weiter?

Auma Obama ist zurzeit in der Tanzshow „Let‘s Dance“ zu sehen.
+
Auma Obama ist zurzeit in der Tanzshow „Let‘s Dance“ zu sehen.

Ein Schicksalsschlag folgt dem anderen. „Let‘s Dance“-Kandidation Auma Obama hat kurze Zeit nach dem Tod ihrer Oma nun auch Mutter Kezia verloren.

Köln - Vor zwei Wochen musste Auma Obama, die Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, nach dem Tod ihrer Großmutter Ogwel Onyango Obama stark sein. Nun folgt die nächste Hiobsbotschaft, „Let‘s Dance“-Kandidatin Auma Obama trauert um ihre Mutter Kezia.

„Let‘s Dance“-Kandidatin Auma Obama trauert um Mutter Kezia

Auf ihrem Instagram Profil postet die 61-Jährige ein altes schwarz-weiß Bild von sich, ihrer Mutter und wahrscheinlich einem ihrer Brüder. Dazu schreibt sie: „Habe gestern meine geliebte Mutter verloren. Habe keine Worte“, und setzt einen traurigen Smiley darunter.

Zwei Wochen nach Tod ihrer Oma stirbt auch Auma Obamas Mutter

Schon den Tod ihrer Oma teilte die „Let‘s Dance“-Teilnehmerin auf Social-Media. „Mit großer Traurigkeit geben wir den Verlust unserer geliebten Großmutter Mama Sarah Ogwel Onyango Obama bekannt. Ein Leben, das so vollständig gelebt wurde. Während wir trauern, feiern wir sie auch für das Lachen und die Freude, die sie in unser Leben brachte. So lächeln wir durch unseren Schmerz hindurch, während wir ihr Lebewohl sagen. Ruhe in Frieden Dani“, schrieb sie unter ein Bild, das sie zusammen mit ihrer Großmutter zeigt.

„Let‘s Dance“-Kollegen stehen der Halbschwester von Barack Obama bei

Ihre „Let‘s Dance“-Kollegen sprechen Auma Obama ihr Beileid zum Tod ihrer Mutter aus, die übrigens nicht die Mutter von Barack Obama war. Die beide haben denselben Vater. „Es tut mir so so leid“, kommentiert Valentia Pahde das Bild. „Sending you love“, schreibt Jurorin Motsi Mabuse und der ehemalige Nachrichtensprecher Jan Hofer postet: „Liebe Auma. Ich bin in Gedanken bei Dir. Ich umarme Dich.“ Doch nicht nur ihre Freunde und Kollegen trauern mit der Journalistin, auch ihre Fans stehen Obama in der schweren Zeit bei. „Oh nein, das tut mir sehr leid. Wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit!“, schreibt ein User.

Das sind alle „Let‘s Dance“-Kandidaten der diesjährigen Staffel

Auma Obama wird nach Tod ihrer Mutter weitertanzen

Doch wie geht es jetzt weiter? Wird Auma Obama in der nächsten Folge „Let‘s Dance“ am kommenden Freitag zu sehen sein? Die 61-Jährige konnte die Jury zusammen mit Profi-Tanzpartner Andrzej Cibis bis jetzt jedes Mal überzeugen. „Laut jetzigem Stand wird Auma Obama am Freitag tanzen“, so eine Sprecherin von RTL auf Nachfrage von t-online. Erst kürzlich musste Obama einiges von Juror Joachim Llambi einstecken.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Prominenter Ersatz wohl bestätigt: Steffen Henssler fällt nach Verletzung in eigener Show aus
Prominenter Ersatz wohl bestätigt: Steffen Henssler fällt nach Verletzung in eigener Show aus
Rosenheim-Cops-Star posiert in Wien - und eines sticht vielen Fans ins Auge
Rosenheim-Cops-Star posiert in Wien - und eines sticht vielen Fans ins Auge
Wegen RTL2: Porno-Alarm im Schwimmbad
Wegen RTL2: Porno-Alarm im Schwimmbad
„heute journal“: Neue Moderatorin als große Überraschung für TV-Zuschauer – sie ist keine Unbekannte
„heute journal“: Neue Moderatorin als große Überraschung für TV-Zuschauer – sie ist keine Unbekannte

Kommentare