1. hallo-muenchen-de
  2. Kino & TV

„Aus Selbstliebe“: „Goodbye Deutschland“-Auswanderin lässt große Liebe für neues Leben zurück

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Levke Kersting möchte sich endlich ihren Traum erfüllen. Sie wandert nach Sansibar aus und wird von „Goodbye Deutschland“ begleitet. Ihre große Liebe muss sie dafür aber in Deutschland zurücklassen.

Hannover – Levke Kersting (38) aus Hannover wandert mit ihrer Hündin Emma nach Sansibar aus. Direkt am Meer möchte sie eine Bar aufziehen und wird dabei von „Goodbye Deutschland“ begleitet. Eine Sache macht ihr die Abreise besonders schwer - vor drei Monaten verliebte sich die 38-Jährige in Marcel, einem Heizungsbauer aus Hamburg.

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Levke möchte eine Strandbar auf Sansibar eröffnen

Zieht es die meisten Deutschen Auswanderer bei der Vox Doku-Soap nach Mallorca, so hat Levke ihr Herz auf Sansibar verloren. Vor vier Jahren machte sie zum ersten Mal Urlaub auf der afrikanischen Insel und beschloss nun ihre Sachen zu packen und sich dort ein neues Leben aufzubauen. Insgesamt urlaubte sie viermal auf Sansibar und verliebte sich dort in einen Massai, mit dem sie zwei Jahre zusammen war. Ihr Herz gehört nun aber Marcel aus Hamburg.

Levke Kersting und Marcel bei „Goodbye Deutschland“
Vor drei Monaten verliebte sich Levke Kersting in einen Heizungsbauer aus Hamburg, Marcel. © RTL+

Auf Sansibar möchte Levke mit einer Strandbar durchstarten, hat sich aber zur Sicherheit noch einen Remotejob ergattert. Doch Marcel macht ihr die Auswanderung nicht leicht. Er ist „ein sehr besonderer Mensch, der plötzlich in mein Leben getreten ist“, beschreibt Levke ihn mit leuchtenden Augen und einem breiten Lächeln.

Von Deutschland in die Schweiz

Das beliebteste Ziel für deutsche Auswanderer ist die Schweiz. Wie tagesspiegel.de berichtet, haben  2021 rund 309.000 deutsche Staatsbürger ihren Wohnsitz in das Nachbarland verlegt.

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin lässt große Liebe für neues Leben zurück

„War jetzt nicht so geplant. Ich hatte mir eigentlich selber versprochen, dass ich niemanden mehr kennenlerne, bevor ich gehe“, erklärt die 38-Jährige. Es habe noch nie so sehr bei Levke gefunkt wie mit Marcel. Das macht die Abreise umso schmerzhafter. „Aber ich hab mir das halt versprochen, dass ich das durchziehe und muss mir selbst wehtun“, so die Auswanderin weiter.

Ob Marcel gemeinsam mit Levke die Reise antritt, bleibt ungewiss. Immerhin ist er erst vor drei Jahren nach Hamburg gezogen und hat sich dort schon sehr gut eingelebt. Eigentlich sei er offen für alles. Auswandern gehört aber nicht dazu. Trotz Liebe wandert Levke aus. „Aber eigentlich auch wegen der Liebe. Aus Selbstliebe“, gesteht sie bei „Goodbye Deutschland“. Es sei das erste Mal, dass sie etwas nur für sich tue.

Ob ihre Liebe zu Marcel dennoch bestehen bleibt, und ob Marcel Hamburg irgendwann für Levke verlassen wird, bleibt noch ungewiss. Jenny Matthias wanderte mit ihrer Liebe Jens Büchner aus, doch trennten sich nur kurze Zeit später. Inzwischen hat die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin ihr Herz an Achim vergeben. Er ist der x-Mann ihrer verstorbenen Freundin. Verwendete Quellen: „Goodbye Deutschland“ Folge 24 vom 16.09.2022, tagesspiegel.de

Auch interessant

Kommentare