Herzlicher Abschied von Renate Herzberg

+
Sie war das Herz der Sendung Schwaben und Altbayern aktuell im Bayerischen Fernsehen: Mittwoch Abend moderierte Renate Herzberg zum letzten Mal die Sendung.

München - Sie war das Herz der Sendung "Schwaben und Altbayern aktuell" im Bayerischen Fernsehen: Mittwoch Abend moderierte Renate Herzberg zum letzten Mal die Sendung.

Seit mehr als 40 Jahren war die sympathische Münchnerin als Moderatorin und Journalistin bei dem Sender tätig.

Ganz normal verlief ihr letzter Einsatz natürlich nicht. Zuerst gab es einen großen Blumenstrauß und dann die grüne Torte mit einem Berg, in dem ein großes Herz steckte. Ihre Kollegen ließen es sich nicht nehmen, sich gebührend von ihr zu verabschieden. Und Herzberg moderierte trotz aller Rührung mit Bravour weiter. Gelernt ist gelernt, schließlich wurde sie im Laufe ihrer Karriere mehrmals ausgezeichnet für ihre Beiträge, in denen sie sich mit der bayerischen Wirtschaft, dem Berufsleben und dem Bildungsalltag auseinandersetzte.

tz

Quelle: tz

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

GNTM: Ex-Kandidatin schießt quer – das stört sie an der Klum-Show
GNTM: Ex-Kandidatin schießt quer – das stört sie an der Klum-Show
GZSZ-Star steigt aus der RTL-Soap aus - Fans reagieren bemerkenswert böse: „Endlich“
GZSZ-Star steigt aus der RTL-Soap aus - Fans reagieren bemerkenswert böse: „Endlich“
Dschungelcamp 2021: RTL packt altbekannte Prüfung zum Abschluss aus - wer muss heute gehen?
Dschungelcamp 2021: RTL packt altbekannte Prüfung zum Abschluss aus - wer muss heute gehen?
Maybrit Illner im ZDF zu Corona: Der wahre Notstand - Eine Krankenschwester gibt Einblick
Maybrit Illner im ZDF zu Corona: Der wahre Notstand - Eine Krankenschwester gibt Einblick

Kommentare