1. hallo-muenchen-de
  2. Kino & TV

GNTM: Schock für Fans! Lieselotte wollte Show aus kuriosem Grund verlassen

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Lieselotte beim Catwalk-Training in Folge Zwei von GNTM 2022.
Lieselotte beim Catwalk-Training. © Richard Hübner/ProSieben

Die 66-jährige GNTM-Kandidatin Lieselotte wird von den Fans gefeiert. Doch sie gestand jetzt: Sie hatte schon überlegt, wieder abzureisen. Dahinter steckt ein kurioser Grund.

Mykonos - Lieselotte sticht in der aktuellen Staffel von GNTM 2022* heraus. Die Dame ist 66 Jahre alt und sprüht nur so voller Lebensenergie. Wo die Anwärterin auf den „Germany‘s Next Topmodel“-Titel ist, ist gute Laune. Von den Zuschauern vor den Bildschirmen und auch den anderen Kandidatinnen in der Show wird sie für ihre Art geliebt.

GNTM 2022: Lieselotte hatte einen schweren Unfall - jetzt läuft sie auf Heidi Klums Catwalk

Doch in der zweiten Folge der Castingshow zeigt Lieselotte plötzlich auch eine ganz andere Seite von sich. Das Best-Ager-Model bricht immer wieder in Tränen aus. Für sie ist die Teilnahme an der Fernsehshow alles andere als selbstverständlich, wie sie beichtet. Sie hatte in der Vergangenheit einen schlimmen Unfall und saß im Rollstuhl*. Damals wusste sie nicht, ob sie jemals wieder laufen würde - heute geht sie ohne Hinken über Heidi Klums Catwalk.

Für Lieselotte ist GNTM 2022 eine emotionale Reise

Früher spielte Lieselotte zwar in einer DDR-Rockband. Doch professionell geschminkt zu werden und Designer-Roben tragen zu dürfen, ist für die 66-Jährige ein komplett neues und schönes Gefühl, das sie auch mal emotional werden lässt. So bricht die GNTM-Kandidatin mitten im Styling durch die Visagistin in Tränen aus. „Immer diese Freudentränen. Die kommen bei mir, wenn sich jemand um mich kümmert“, erklärte sie vor der Kamera und wischte sich die Tränchen mit einem Taschentuch weg, damit die Schminke nicht zerstört wird.

GNTM 2022: Zuschauer-Liebling Lieselotte wollte schon fast abreisen

Nach ihrem Walk, als sie vor Heidi Klum* steht, bekommt Lieselotte dann viel Lob von dem Fotografen, der Jury-Gast ist. Da wird sie ganz emotional und erklärt: „Wenn ich gelobt werde, dann weine ich immer. Ich bin so emotional, das ist irgendwie der Kracher für mich“. Heidi Klum entgegnet: „Genieße das doch!“ Doch Lieselotte gibt plötzlich zu, dass sie deswegen gar schon über ein Verlassen der Show nachgedacht habe. „Ich hab schon überlegt, ob ich abreise, weil ich immer so viel weine vor Freude“, so Lieselotte. Das macht Heidi Klum stutzig. Sie ist der Meinung: Wegen zu viel Freude abzureisen, mache „gar keinen Sinn“. Lieselotte entgegnet darauf auf ihre gewohnt witzig-charmante Art: „Ich gehe danach ja als Heulsuse hier in die Bücher ein.“

Für die Fans ist das aber absolut kein Problem. Auf Twitter schreibt ein User: „Lieselotte, wir möchten dich einfach drücken“. Jemand anderes fügt hinzu: „Egal, was du machst - Wir lieben dich, Lieselotte!“ (jh) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare