Letzter Tag der Gruppe 2

Schnell-Auszug im Dschungelcamp! Für einen Star ist vorzeitig Schluss - TV-Programm durcheinander gewirbelt

Lydia und Lars im Dschungelcamp 2021.
+
Lydia und Lars im Dschungelcamp 2021 bei einer Prüfung.

Das Dschungelcamp 2021 ist in vollem Gange. Einige Fans sind mit der Ersatz-Show nicht zufrieden. Nun verkürzt RTL die Sendung am 20. Januar auf eine Stunde - das steckt dahinter.

  • Die Dschungelcamp-Folge am 20. Januar 2021 startet mit fünf Minuten Verspätung.
  • Auch die Sendelänge wurde gekürzt: Statt zwei geht es nur eine Stunde, bis etwa 23.15 Uhr.
  • Eine:r der drei Tiny-House-Bewohner:innen muss heute gehen - wen trifft es diesmal?

Update vom 20. Januar, 23:43 Uhr: Nach nur einer Stunde steht fest, wer das Tiny House aus Gruppe zwei verlassen muss: Bea Fiedler zieht nicht in das Halbfinale ein. Und das, obwohl sie Dr. Bob als besonders dschungeltauglich empfunden hat. Sie gönnt es aber ihren Mitbewohnern Lydia Kelovitz und Lars Tönsfeuerborn. Sie sind weiter im Rennen um das „goldene Ticket“ für Australien 2022.

Dschungelcamp 2021 (RTL): Programm-Änderung führt zu Kürzung

Erstmeldung vom 20. Januar 2021, 18.02 Uhr:
Hürth - Fans des Dschungelcamps müssen jetzt ganz stark sein, denn: Am 20. Januar wird ein:e Camper:in das Tiny House schon viel früher verlassen. Und auch das Dschungelcamp selbst startet am Mittwoch, dem 20. Januar 2021, mit fünf Minuten Verspätung, um 22.20 Uhr. Grund ist aber nicht etwa ein Fehlverhalten oder grober Regelverstoß eines der Promis, sondern eine verkürzte Sendezeit am Mittwoch. Während das Dschungelcamp sonst immer zwei Stunden auf RTL zur Verfügung hat, geht IBES heute nur halb so lange. Grund für die einstündige Sendung mit Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwich (42) ist die folgende Sendung „stern tv“, die ab 23.15 Uhr auf RTL starten wird.

Dschungelcamp 2021 (RTL): Wer muss heute gehen?

Das bedeutet aber auch: Eine:r der drei Camper:innen im Tiny House muss heute früher gehen als sonst. Per Zuschauer:innen-Voting muss ein:e Teilnehmer:in den Kampf um das „goldene Ticket“ für das richtige Dschungelcamp 2022 in Australien frühzeitig aufgeben. Aus dem ersten Dreier-Team schied Frank Fussbroich aus. Wer jetzt gehen muss? Bea Fiedler (63), Lars Tönsfeuerborn (31) oder Lydia Kelovitz (29)? Für eine Person endet der Ausflug in das Vorab-Dschungelcamp heute Abend.

Am wenigsten Zuspruch bisher scheint Ex-„Prince Charming“-Gewinner Lars Tönsfeuerborn zu haben. Zumindest die Teilnehmer:innen einer Instagram-Umfrage der offiziellen Seite der Sendung sind sich in diesem Punkt einig. Ob sie recht behalten und er am wenigstens Anrufe auf sich vereinen kann? Richtig ist jedenfalls: Lars hat mit seinen beiden Mitbewohnerinnen ganz schön zu kämpfen, die beide ziemlich laut sind. Er tritt eher als Streitschlichter und Harmonie-Mensch auf. Da könnte es Manchen im Publikum vielleicht an Action fehlen.

Dschungelcamp 2021 (RTL): Nach der Show geht es mit einer bekannten Ex-Camperin weiter

Nach der einen Stunde Live-Show aus den Studios in Hürth bei Köln müssen die Fans dann aber nicht komplett auf den Dschungel verzichten. Denn weiter geht es in „stern tv“ mit Olivia Jones (51), die die bisher schrägsten Momente der Staffel 2021 kommentiert.

Trotzdem: Das Konzept der Sendung steht allgemein in der Kritik bei vielen Fans. Die Enttäuschung und der Unmut über die Ersatz-Show spiegelt sich in schlechten Quoten wider. Laut dem Medienmagazin meedia.de legte die beliebte RTL-Show zwar einen starken Start hin, doch das Interesse schwand schnell. Während am Freitag noch 4,18 Millionen Zuschauer:innen einschalteten, waren es am Sonntag mit 2,40 Millionen Interessierten beinahe nur noch die Hälfte des Publikums. Das bedeutet einen Rückgang um 1,78 Millionen. (jh)

Auch interessant:

Meistgelesen

Promis unter Palmen: Willi Herren und Chris Töpperwien kämpfen gegen Sat.1-Pfunde
Promis unter Palmen: Willi Herren und Chris Töpperwien kämpfen gegen Sat.1-Pfunde
Rosenheim-Cops: Macher überbringen schlechte Nachrichten mit diesem Foto
Rosenheim-Cops: Macher überbringen schlechte Nachrichten mit diesem Foto

Kommentare