Packt seine Hofdame die Koffer?

Bauer sucht Frau: Hofwochen-Desaster – Schafhalter Dirk verjagt Hofdame

In Schleswig-Holstein bahnt sich in Folge 4 der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ ein Hofwochen-Desaster an. Mit einer Hammer-Aktion schockt Dirk seine Hofdame.

In Folge 2 der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ beginnt die Hofwoche für Schafhalter Dirk aus Schleswig-Holstein noch so richtig romantisch. Als der Landwirt von Moderatorin Inka Bause* gefragt wird, welche Frau er am liebsten auf die Hofwoche einladen würde, antwortet der 24-Jährige prompt: „Die Saskia würde mitnehmen.“ Damit war für die Fans offensichtlich, dass Dirk wohl in Saskia verschossen* ist – Liebe auf den ersten Blick? In Folge 3 reist Saskia, die nicht weit von Dirk wohnt, an.

Die beiden verbringen in Folge 3 der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“, die am 8. November auf RTL Television* ausgestrahlt wurde, ihren ersten Hofwochen-Tag. Doch die Liebe in der Luft währt nicht lange. Der Grund: In Folge 4 der Kuppelshow mit Moderatorin Inka Bause bahn sich ein Hofwochen-Desaster an. Die neue Folge kann aktuell schon via TVNOW gestreamt werden (Video hinter Bezahlschranke, Anm. d. Red.), am 9. November wird sie kostenfrei im Free-TV auf RTL ausgestrahlt.

Bauer sucht Frau (RTL): Nach krasser Ansage von Dirk – Saskia verletzt

+++ Achtung, Spoiler +++ Der Grund für das Hofwochen-Desaster ist eine Äußerung von Dirk, welche Saskia schwer verletzt. Unter vier Augen möchte sie mit ihm das Thema ansprechen. „Mir geht es nicht so gut, weil gestern ein Satz gefallen ist, den ich nicht so schön fand“, erzählt Saskia zu Beginn der neuen „Bauer-sucht-Frau“-Folge im Gespräch mit RTL. Sie sei sehr enttäuscht von Dirk und fühle sich nicht wohl. Konkret geht es um einen verletzenden Satz, welchen Dirk „gestern“ mehrfach gesagt hatte.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModerationInka Bause
GenreDoku-Soap

Saskia im Gespräch mit Dirk dazu: „Du hast gestern den Satz gesagt, ‚wenn das mit dir nicht klappt, bekomme ich noch die anderen Nummern‘.“ Die Hofdame meint damit die Nummern der Frauen, die sich ebenfalls für die Hofwoche mit Dirk beworben hatten. Das waren Sophie und Elisabeth, die ebenfalls gerne zur Hofwoche nach Schleswig-Holstein angereist wären. Für Saskia ist verletzend, dass Dirk ihr den eben erwähnten Satz wohl gleich mehrmals in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“* gesagt hatte.

Bauer sucht Frau (RTL): Schock für Saskia – Reaktion von Dirk erstaunt

Kein Wunder, dass Saskia sehr unglücklich ist, was in Folge 4 der TV-Show „Bauer sucht Frau“ von RTL* nicht zu übersehen ist. Dirk versucht die Situation noch zu retten. „Wir haben ein bisschen was getrunken und ich hatte ein Gefühlschaos.“ Er habe etwas sehr Dummes gesagt, wofür er sich entschuldigt. Doch anders als Saskia sieht der Teilnehmer aus der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“* die Sache nicht so schlimm. „Als Mensch sagt man auch mal was Dummes“, erklärt er Saskia im Gespräch.

Saskia wirkt nach der Ansage von Dirk erschüttert: „Sowas sagt man einfach nicht. Das ist verletzend.“ Dirk hofft auf Nachsicht von Saskia, doch die trifft in Folge 4 der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ eine Entscheidung. Für sie sei der Satz ein gravierender Punkt, ein „weiter so“ gibt es für sie nicht. Saskia fühlt sich wie ein Produkt im Supermarkt, welches ins Regal zurückgestellt wird, wenn es nicht gefällt. „Wer ist schon gerne ersetzbar?“, fragt sie im Gespräch mit RTL in die Kamera.

Bauer sucht Frau (RTL): Noch eine Hofdame verkündete ihr Hofwochen-Aus

In Folge 4 der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ bestellt sich Saskia ein Taxi und reist ab. Es ist schon das zweite Hofwochen-Aus in der 17. Staffel. Ebenfalls in Schleswig-Holstein beendete Franziska in Folge 3 ihre Hofwoche* mit Lara. Doch anders als bei Dirk gibt es kein Hofwochen-Desaster. Im eben verlinkten Artikel schreibt echo24.de*, was der Grund für Franziskas Abreise ist und wie Lara auf die Abreise ihrer Hofdame in Folge 3 reagiert. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © RTL

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare