Selbstbewusst im Rampenlicht

GNTM 2021: Kandidatin Alex war früher schon im TV zu sehen - Kameras begleiteten das Transgender-Model

Alex geht bei „Germany‘s next Topmodel“ 2021 mit Ehrgeiz ins Rennen - und spricht schon vorab über die Vergangenheit. Die transsexuelle Kandidatin ließ sich bei ihrem Weg zur Frau von Kameras begleiten.

Berlin - GNTM-Kandidatin Alex studiert Journalismus und Unternehmenskommunikation und kommt aus Köln. Die Mutter der brünetten 23-Jährigen hat südkoreanische Wurzeln, ihr leiblicher Vater kommt aus Südafrika. In ihrer Vorstellung für die Casting-Show betont Alex aber auch das gute Verhältnis zu ihrem Stiefvater, der sie von klein auf begleitet hat.

GNTM-Kandidatin Alex aus Köln will auch in Konfrontationen respektvoll bleiben

GNTM-Kandidatin Alex: Fotoshooting-Erfahrung, aber noch kein Catwalk

Der Catwalk und die Model-Castings in der Show von Heidi Klum sind für Alex ein neues Erlebnis, kleinere Fotoshootings hat die Studentin aber schon hinter sich. In ihrer Freizeit betreibt sie Kampfsport, und auch in den Model-Wettbewerb, bei dem die Jury immer wieder mit Gastjuroren besetzt wird, startet sie mit Kampfgeist: „Ich bin schon ehrgeizig“ sagt sie von sich selbst, das überspiele sie aber manchmal, sie versuche locker zu wirken. Alex gibt sich außerdem selbstbewusst: Ohne Selbstvertrauen „hätte ich mich hier nicht beworben“.

GNTM 2021: Alex‘ Vergangenheit und keine Angst vor Konfrontation

Die Kölnerin will sich neben ihrem Aussehen auch durch besondere Ehrlichkeit von ihrer Konkurrenz abheben. Wichtig sei ihr vor allem bei Konfrontationen ein respektvoller Umgang mit den anderen Kandidatinnen. Ob sich dieser Wunsch bei Konflikten im Laufe der Staffel erfüllen wird, bleibt abzuwarten.

GNTM 2021: Alex war früher ein Mann

„Ich möchte ‚Germany‘s Next Topmodel‘ 2021 werden, um mir selbst und anderen zu beweisen, dass Teile aus der Vergangenheit dich nicht aufhalten oder eine Rolle spielen, solange man es wirklich will.“ Ob die Kölnerin damit auf ihre Vergangenheit in einem männlichen Körper anspielt? Ein Beitrag von RTL von 2019 zeigt die heutige Model-Anwärterin auf dem Weg ihrer Geschlechtsumwandlung. Schon als kleiner Junge fühlte Alex, dass sie im falschen Körper geboren wurde. Zunächst hatte sie Sorgen, dass ihre konservativen Eltern (ihre Mutter kommt aus Südkorea, ihr Vater aus Südafrika) ein Problem mit ihrer Transsexualität haben könnten. Doch beide unterstützen ihre Tochter heute. Wie in dem RTL-Beitrag zu sehen ist, ist die damals 21-Jährige rundum glücklich mit ihrer Entscheidung - schon damals strahlt sie so selbstbewusst wie bei GNTM in die Kamera.

Folge verpasst? Kein Problem. Hier können Sie die Live-Ticker nachlesen:

Rubriklistenbild: © Marc Rehbeck/ProSieben

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aktenzeichen XY (ZDF): Neues Phantombild - wird Mord nach 26 Jahren endlich aufgeklärt?
Aktenzeichen XY (ZDF): Neues Phantombild - wird Mord nach 26 Jahren endlich aufgeklärt?
Was wurde eigentlich aus Marijke Amado?
Was wurde eigentlich aus Marijke Amado?

Kommentare