Bundeskabinett beschließt Milliarden-Entschädigung für Atomkonzerne

Ungewissheit über genaue Summe

Bundeskabinett beschließt Milliarden-Entschädigung für Atomkonzerne

Das Bundeskabinett hat die vom Bundesverfassungsgericht geforderte Entschädigung für die Energiekonzerne RWE und Vattenfall wegen des Atomausstiegs verabschiedet. Die …
Bundeskabinett beschließt Milliarden-Entschädigung für Atomkonzerne
Münster-Tatort: Boerne und Thiel verbrauchen am meisten Strom
Münster-Tatort: Boerne und Thiel verbrauchen am meisten Strom
Münster-Tatort: Boerne und Thiel verbrauchen am meisten Strom

Milliardendeal: Eon-Tochter steht vor Verkauf

Eon kommt beim Verkauf der restlichen Anteile an der Kraftwerkstochter Uniper voran. Die Gespräche sind weit fortgeschritten. Der Interessent kommt …
Milliardendeal: Eon-Tochter steht vor Verkauf

Energie-Riese Eon muss Mega-Verlust verkraften

Essen -  Die Folgen der Energiewende haben beim Versorger Eon zum höchsten Verlust in der Firmengeschichte geführt. Insgesamt summierte sich das …
Energie-Riese Eon muss Mega-Verlust verkraften

Hofreiter stänkert gegen Atomkonzerne: „Unsittlich“

Berlin - Die Stromkonzerne lassen sich den Ausstieg aus der Atomkraft vom Bund bezahlen. Grünen-Fraktionsvorsitzender Anton Hofreiter kritisiert das …
Hofreiter stänkert gegen Atomkonzerne: „Unsittlich“

Wurden deutsche Atomkonzerne enteignet? 

Karlsruhe - Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima riss die Bundesregierung in der Atompolitik das Ruder herum. Als Entschädigung wollen die …
Wurden deutsche Atomkonzerne enteignet? 
Mit dem Zug gen Norden - Hallo verlost einen Urlaub auf Pellworm
Mit dem Zug gen Norden - Hallo verlost einen Urlaub auf Pellworm
Eon kündigt Sparprogramm nach Milliardenverlust an
Essen - Der Energieriese Eon hat alte Kraftwerke abgespalten. Hohe Abschreibungen drücken den Konzern nun tief in die roten Zahlen. Jetzt soll ein …
Eon kündigt Sparprogramm nach Milliardenverlust an
Eon scheitert mit 380-Millionen-Klage zu Atommoratorium
Hannover - Eon hat trotz der Zwangspause zweier Atommeiler nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima keinen Anspruch auf Schadenersatz. Das …
Eon scheitert mit 380-Millionen-Klage zu Atommoratorium

Verfassungsgericht verhandelt über Konzernklagen gegen Atomausstieg

Karlsruhe - Seit Dienstag wird vor dem Bundesverfassungsgericht geprüft, ob der vor fünf Jahren beschlossene Atomausstieg rechtsmäßig ist. Eon, RWE …
Verfassungsgericht verhandelt über Konzernklagen gegen Atomausstieg

Salto rückwärts: Eon behält seine Atomkraftwerke

Düsseldorf - Am Ende waren die Risiken wohl zu hoch und der politische Druck zu groß: Bei seinem geplanten Konzernumbau behält Eon nun doch die …
Salto rückwärts: Eon behält seine Atomkraftwerke

Eons Radikalumbau führt zu Rekordverlust

Düsseldorf - Bei Eon hinterlässt die Energiewende Spuren: Der nötige Umbau des Konzerns brockt dem größten deutschen Versorger Rekordverluste ein. …
Eons Radikalumbau führt zu Rekordverlust

Bericht: Eon machte drei Milliarden Euro Verlust

Düsseldorf - Deutschlands größter Energiekonzern Eon treibt angesichts hoher Schulden und schmerzhafter Verluste im vergangenen Jahr einen möglichen …
Bericht: Eon machte drei Milliarden Euro Verlust

Eon will 380 Millionen Schadenersatz von Regierung

Berlin - Der Energiekonzern Eon fordert von der Bundesregierung 380 Millionen Schadenersatz für das dreimonatige Atom-Moratorium nach der …
Eon will 380 Millionen Schadenersatz von Regierung

Gaskunden können Geld zurückfordern

Hamburg - Nach langwierigen Prozessen sind einige Preisklauseln von Gasversorgern seit Anfang vergangenen Jahres ungültig. In Einzelfällen kann es …
Gaskunden können Geld zurückfordern

Eon fordert Millionen-Ersatz von Ländern

Berlin - Das nach der Katastrophe von Fukushima verhängte Atomkraft-Moratorium kostete den Energieriesen Eon Millionen. Die fordert er jetzt von …
Eon fordert Millionen-Ersatz von Ländern

Eon legt Kraftwerkssparten zusammen

Düsseldorf/Landshut - Der Energiekonzern Eon will seine konventionelle Stromerzeugung mit den erneuerbaren Energien zusammenlegen.
Eon legt Kraftwerkssparten zusammen

Grafenrheinfeld: Eon setzt Politik unter Druck

Düsseldorf/Berlin - Das unrentable AKW Grafenrheinfeld wird von Eon schon im Mai 2015 stillgelegt. Notfalls kann dies untersagt werden - die …
Grafenrheinfeld: Eon setzt Politik unter Druck