Trauer in Hollywood

„Thor“-Schauspieler Isaac Kappy mit 42 Jahren gestorben - Seine Fans reagieren schockiert

+
Schauspieler Isaac Kappy ist mit 42 Jahren verstorben.

Der Schauspieler Isaac Kappy ist mit 42 Jahren verstorben. Die Band, in der er gesungen hat, und Fans reagieren schockiert.

Bellemont/Arizona - Erneut verliert die Filmwelt ein Talent: Der Schauspieler Isaac Kappy ist am Montag in Bellemont im US-Bundesstaat Arizona verstorben. Das berichtet das US-amerikanische Onlinemagazin TMZ, dem eine Stellungnahme des Arizona Department of Public Safety vorliegt.

Der 42-Jährige ist unter anderem in kleineren Rollen aus den Kinofilmen "Terminator: Die Erlösung", "Fanboys" und "Thor" bekannt. Der in Albuquerque (US-Bundesstaat New Mexico) geborene Schauspieler ist auch als Autor und Sänger tätig gewesen.

Schwere Vorwürfe gegen Isaac Kappy

Isaac Kappy soll sich selbst das Leben genommen haben, heißt es. Ursache sind möglicherweise Schlagzeilen aus dem vergangenen Jahr. Zunächst hat er seinen Schauspielkollegen Seth Green (45), der unter anderem aus der Fernsehserie „Buffy - Die Vampirjägerin“ bekannt ist, und den Regisseur Steven Spielberg wiederholt beschuldigt, ihn sexuell belästigt zu haben.

Im Nachhinein sind auch schwere Vorwürfe gegen Isaac Kappy selbst erhoben worden. Er soll die Tochter von Michael Jackson, Paris (21), attackiert und gewürgt haben. Deswegen hat das Los Angeles Police Department gegen ihn ermittelt. Bei der Internetplattform imdb.com ist von einer weiteren Person die Rede, die der Schauspieler angegriffen haben soll.

Jahrelanges Leiden von Isaac Kappy

Kurz vor seinem Tod hat der Schauspieler noch eine Videobotschaft und eine lange Stellungnahme auf Instagram veröffentlicht. Das Video enthält eine Art Abschiedsbotschaft an einige Freunde und offenbart, wie der Darsteller in den vergangenen Monaten mit sich und seinem Leben gehadert hat.

Seine Band Monster Paws hat sich in einer kurzen Stellungnahme beim sozialen Netzwerk Facebook geäußert: „MP forever Issac. „I‘ll miss you homie.“ Fans reagieren ebenfalls geschockt und kondolieren in den Kommentaren unter dem Post.

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000.Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de.

Nun musste sich die Hollywood-Familie bereits von der nächsten Schauspiel-Größe verabschieden. Der Star aus „Eine schrecklich nette Familie“ verstarb im Alter von 85 Jahren. Er litt an schlimmen Krankheiten.

ksl

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mama-Neid bei Kate wegen Meghan? Plötzlich gibt's viele Fotos vom kleinen Louis 
Mama-Neid bei Kate wegen Meghan? Plötzlich gibt's viele Fotos vom kleinen Louis 
„Eine schrecklich nette Familie“-Schauspieler tot - Fans trauern
„Eine schrecklich nette Familie“-Schauspieler tot - Fans trauern
„Spurlos verschwunden“: Grund zur Sorge bei Helene Fischer?
„Spurlos verschwunden“: Grund zur Sorge bei Helene Fischer?
Nach schlimmer Beleidigung: Jetzt singt Paris Hilton über Kim Kardashians Po
Nach schlimmer Beleidigung: Jetzt singt Paris Hilton über Kim Kardashians Po

Kommentare