Ihre Songs kann jeder mitsingen

Schlager-Legende ist tot: Sie schrieb Lieder für Helene Fischer und Udo Jürgens - Stars trauern

+
Irma Holder ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Auf dem Archivfoto probt die Schlager-Texterin mit dem Udo Jürgens ein Musikstück.

Mit ihren Songs wurden Udo Jürgens, Howard Carpendale, Andrea Berg und Helene Fischer berühmt. Nun ist die Schlagertexterin Irma Holder gestorben.

Update vom 23. August 2019, 14.26 Uhr: Nun meldete sich auch ein ehemaliger Schützling von Irma Holder zu Wort. Oliver Thomas äußerte sich gegenüber SWR4: „Sie hat nicht einfach kommerziell einen Song hingeblättert. Sie hat immer versucht, sich in den Sänger reinzuversetzen.“ 

In einer Instagram-Story erzählte er außerdem von seiner Verbindung zu Irma Holder. Sie habe ihn 1996 entdeckt und zum Produzenten Jean Frankfurter, der unter anderem mit Helene Fischer und Michelle zusammenarbeitet, gebracht. „1997 war dann mein erster großer TV-Auftritt. Sie hatte zu meiner Anfangszeit sehr viele schöne Texte für mich geschrieben.“ Hierzu zählt beispielsweise der Song „Mädchen sind was Wunderbares“, der 1997 erschienen ist.

Auch auf seinem Instagram-Account meldete sich Oliver Thomas zu Wort.

Update vom 23. August 2019: Irma Holder - ihren Namen kennen wohl nur wenige. Bei den Liedtexten, die sie geschrieben hat, haben aber wohl die meisten sofort eine Melodie im Ohr. Stichwort: „Hello Again“ von Howard Carpendale.

Holder verabschiedete sich nun am 16. August für immer - im Alter von 93 Jahren ist sie verstorben. Etwa 1000 Songs hat die gelernte Bürokauffrau aus der Oberpfalz geschrieben, bei den Stars wurde sie über alle Maßen geschätzt.

Einer von ihnen hat nun auf die traurige Nachricht reagiert: Patrick Lindner. Er postete auf Instagram ein Bild von sich und Holder.

Dabei denkt er an die vielen gemeinsamen Momente und natürlich die wunderbaren Texte, die sie für ihn geschrieben hat. Darunter war auch „Die kloane Tür zum Paradies“, die sie nun durchschritten habe. Für ihn war Holder die „Rosamunde Pilcher des Schlagers“. Im Interview mit SWR4 sagte er: „Ich weiß aus ihrer Familie, dass sie bis zum letzten Tag fröhlich war, und sie ist fröhlich aus dem Leben gegangen - es war ein sehr schöner Tod.“

Auch das Gesangsduo Anita und Alexandra Hoffmann trauert. „Du hast dir bis ins hohe Alter deinen jugendlichen Charme bewahrt und uns jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Wir werden dich nie vergessen. Danke, für die magische Zeit“, schrieben sie auf Instagram.

Schlagerwelt trauert um Legende: Sie schrieb Megahits für Helene Fischer, Howard Carpendale und Andrea Berg 

Erstmeldung vom 22. August: Gärtringen - Ihre Songs kennt wirklich jeder. Ihre Texte werden wohl immer weiter leben. Doch die Liedertexterin, die mehr als 1000 Schlager geschrieben hat, ist tot.

Sie schrieb große Hits für Helene Fischer, Andrea Berg und Udo Jürgens - Irma Holder gestorben

Die Schlagertexterin Irma Holder ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Die gelernte Bankkauffrau aus der Nähe von Cham (Oberpfalz) schrieb viele Hits aus den deutschen Charts. In den 70er Jahren begann sie für die Schlagerwelt mit Erfolg zu texten. Irma Holder, die rund 1.000 Titel in Worte gefasst hat, starb bereits am 16. August, wie SWR4 am Donnerstag auf seiner Webseite mitteilt. 

Imra Holder ist tot - sie schrieb auch „Hello again“

Sie schrieb Hits wie „Hello again“ für Howard Carpendale und textete Schlager für Heino, Freddy Quinn, Roy Black, Karel Gott. Udo Jürgens hat Irma Holders Fähigkeiten als Texterin so sehr geschätzt, dass er sieben ihrer Lieder, darunter „Der gekaufte Drachen“, in sein Repertoire aufgenommen hat.

Aber jüngere Künstler vertrauten auf ihre Worte. Der erste Erfolg von Stefanie Hertel („Über jedes Bacherl geht a Brückerl“) stammt ebenso wie der Schlagerklassiker „Du hast mich tausendmal belogen“ von Andrea Berg aus ihrer Feder. Für die Schlagerqueen Helene Fischer verfasste Holder unter anderem den Titel „Und morgen früh küss’ ich Dich wach“. 

2017 wurde Irma Holder in der Kategorie „Text Schlager“ mit dem Deutschen Musikautorenpreis 2017 geehrt. Die Gemeinde Wald in der Oberpfalz hat Irma Holder zum 90. Geburtstag mit einem besonderen Geschenk geehrt. Dort gibt es einen Platz, der ihren Namen trägt. Holder lebte in Gärtringen (Baden-Württemberg).

Lesen Sie auch: Bei der Schlagerparty „Dortmund Olé“ wurde gefeiert, und das sah man danach auch. Die Reaktion des Veranstalters auf die entsetzliche Sauerei macht sprachlos.

Plötzlicher Tod: Die TV-Branche trauert um „Löwenzahn“-Star und Bösewicht-Stimme der Disney-Filme.

Ein bekannter deutscher Synchronsprecher starb, er galt als DIE Stimme für TV-Dokus.

ml

Auch interessant:

Meistgelesen

Lena Meyer-Landrut sucht Helfer für pikanten Job - als intime Begleitung
Lena Meyer-Landrut sucht Helfer für pikanten Job - als intime Begleitung
Sarah Lombardi im extrem anderen Style: Was steckt dahinter?
Sarah Lombardi im extrem anderen Style: Was steckt dahinter?
Lena Meyer-Landrut gewährt tiefen Einblick bei Wiesn-Outfit - am Ende muss Lena Gercke aushelfen
Lena Meyer-Landrut gewährt tiefen Einblick bei Wiesn-Outfit - am Ende muss Lena Gercke aushelfen
Lena Gercke bereitet sich aufs Oktoberfest vor - prompt der Tadel: „Lena, das ist kein Wiesn-Outfit!“
Lena Gercke bereitet sich aufs Oktoberfest vor - prompt der Tadel: „Lena, das ist kein Wiesn-Outfit!“

Kommentare