Bänderdehnung

Promis unter Palmen: Chris Töpperwien verletzt sich kurz vor Dreharbeiten

Fotomontage: Chris Töpperwien reißt erschrocken den Mund auf, daneben ein Bild seines verletzten Fußes
+
Promis unter Palmen: Chris Töpperwien im Krankenhaus - „Absolute Vollkatastrophe“ (Fotomontage)

Promis unter Palmen startet am 12. April auf Sat.1. Doch ein Kandidat, Chris Töpperwien muss den Wettkampf mit einer Verletzung antreten.

Phuket, Thailand - Zwölf deutsche Stars batteln sich bei „Promis unter Palmen“* so lange, bis nur noch einer übrig bleibt. Der Gewinner der Reality-Show darf nicht nur die goldene Kokosnuss, sondern auch ein Preisgeld von 100.000 € mit nach Hause nehmen. Die Show hat nicht umsonst den Beinamen „Für Geld mache ich alles!“ Doch einer tritt den Kampf mit einem deutlichen Nachteil an: Chris Töpperwien* (47) verletzt sich kurz vor den Dreharbeiten am Fuß - der Currywurstmann muss ins Krankenhaus, extratipp.com* berichtet.

„Promis unter Palmen“-Star Chris Töpperwien verletzt sich am Fuß

Eigentlich könnte Chris Töpperwien während der Quarantäne in Thailand seine luxuriöse Hotelsuite inklusive privat-Pool genießen. Doch kurz bevor die Dreharbeiten für „Promis unter Palmen“ (alle Infos zur zweiten Staffel*) beginnen, verletzt der Currywurstmann sich am Fuß. „Ich hab eben eine Stufe übersehen – trotz Brille“, erklärt er dem Kamerateam. Die gute Laune lässt der TV*-Kandidat (alle Kandidaten von „Promis unter Palmen“*) sich dadurch aber trotzdem nicht verderben. Behelfsmäßig hat sich der 47-Jährige einen aufgeblasenen Gummi-Handschuh um den Knöchel gebunden, um die Schmerzen und die Schwellung zu lindern.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

Chris Töpperwien verletzt sich in Thailand kurz vor den Dreharbeiten den Fuß.

„Jetzt sind die anderen natürlich hier im Wettberwerbsvorteil“, scherzt Chris Töpperwien, „Ich bin jetzt lädiert und die sind später diejenigen, die die Sprints absolvieren“. Trotzdem trägt der „Promis unter Palmen“-Kandidat weiterhin sein typisches Grinsen im Gesicht. Auch dann noch, als Stunden später die Schwellung und die Schmerzen immer noch nicht zurückgehen. Es ist schon dunkel, da fährt der Auswanderer ins Krankenhaus, um seinen Fuß untersuchen zu lassen.

„Promis unter Palmen“-Kandidat Chris Töpperwien hat eine Bänderdehnung

„Es ist eine absolute Vollkatastrophe“, ist Chris Töpperwien sich auf dem Weg zum Krankenhaus sicher. Immerhin ist er nicht nach Thailand gereißt, um die Sonne zu genießen, sondern um bei verschiedenen Challenges um den Gewinn von 100.000 € zu kämpfen. Doch wenig später kommt die gute Nachricht: „Wir können von Glück reden, es ist nichts gebrochen!“ Und seine „leichte Bänderdehnung“ scheint zu Drehbeginn längst wieder verheilt. Denn auf ersten Bildern der neuen Staffel ist von einem Verband keine Spur.

Lange müssen Zuschauende auf die beliebte Realityshow nicht mehr warten - los geht es bei Sat.1 am 12. April um 20.15 Uhr (alle Sendetermine im Überblick*).

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach dem Krebs: Sylvie spielt mit Frisur
STARS
Nach dem Krebs: Sylvie spielt mit Frisur
Nach dem Krebs: Sylvie spielt mit Frisur

Kommentare