Was war los?

JP Kraemer nach Polizeikontrolle schockiert: „Hab ich die letzten zehn Jahre nicht erlebt“

JP Kraemer stützt seinen Kopf auf seine Hand.
+
YouTube-Star JP Kraemer ist in eine Polizeikontrolle geraten – und hat sich nun auf Instagram dazu geäußert.

Der Dortmunder Tuner Jean Pierre „JP“ Kraemer ist von der Polizei kontrolliert worden – „mal wieder“, wie er sagt. Doch diesmal sei es ganz anders gewesen als sonst.

Dortmund – Das Jahr 2021 ging für den Dortmunder Tuner Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) nicht unbedingt so los wie erhofft: Sein PACE-Automuseum darf wegen der Pandemie bis auf absehbare Zeit nicht öffnen. Und dann passierte auch noch das: Auf dem Rückweg von einer Testfahrt auf der LaSiSe (Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung in Selm, JP Kraemers Testgelände/Rennstrecke) mit seinem neuesten Projektfahrzeug – einem Mazda RX-7 – fuhr ihm jemand ins Auto. Vor allem die Reaktion des Beifahrers im gegnerischen Fahrzeug verärgerte den 40-Jährigen. Nun hatte JP Kraemer erneut ein bewegendes Erlebnis – diesmal geht es um ein Aufeinandertreffen mit der Polizei, wie 24auto.de berichtet.

„Ich wurde gerade von der Polizei angehalten – mal wieder!“, berichtet er in einer Insta-Story. Ein Ereignis, das den Tuner offenbar ziemlich schockiert hat – und zwar derart, dass er in seinem Video gleich den Instagram-Account der Dortmunder Polizei verlinkt. Allerdings wurde JP Kraemer bei der Polizeikontrolle im positiven Sinne überrascht: „Das waren drei Damen – und die waren hochgradig höflich und freundlich. Und es war eine Kommunikation von Mensch zu Mensch. Also absolut, hundert Prozent korrekt.“ Wie sich das anhört, hat der YouTube-Star scheinbar nicht immer nur gute Erfahrungen mit der Polizei gemacht. „Weil so eine Kontrolle hab ich die letzten zehn Jahre nicht erlebt.“ *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant:

Meistgelesen

Promis unter Palmen: Kandidaten von Staffel 2 verraten? Tobi Wegener nennt bekanntes Gesicht
Promis unter Palmen: Kandidaten von Staffel 2 verraten? Tobi Wegener nennt bekanntes Gesicht
Im Leoparden-Bikini: So haben wir "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse noch nicht gesehen
Im Leoparden-Bikini: So haben wir "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse noch nicht gesehen
Nach Prinz Philips Tod: Berührende Worte von Charles - Harry und Meghan haben offenbar Entscheidung getroffen
Nach Prinz Philips Tod: Berührende Worte von Charles - Harry und Meghan haben offenbar Entscheidung getroffen
Rapper Sido zu 14.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Rapper Sido zu 14.000 Euro Geldstrafe verurteilt

Kommentare