Margot Käßmann ist Karl-May-Fan

Berlin - Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Margot Käßmann (54), war am Mittwochabend bei einer Karl-May-Filmreihe in Berlin zu Gast.

Die Theologin sah sich „Der Schatz im Silbersee“ (1962) mit Lex Barker und Pierre Brice an. „Wenn ich ganz ehrlich bin, war das der erste Kinofilm meines Lebens“, sagte Käßmann.

Bei der Reihe „Mein Film“ der Deutschen Filmakademie stellen Prominente ein Kinowerk vor und diskutieren darüber. „Der Schatz im Silbersee“, produziert von Horst Wendlandt, war in den 60er Jahren der erste von elf Karl-May-Filmen und ist ein Klassiker.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto von hinten - dann dreht sie sich wirklich um
Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto von hinten - dann dreht sie sich wirklich um
Sara Kulka: Model zieht blank - ihre Erklärung macht Fans baff
Sara Kulka: Model zieht blank - ihre Erklärung macht Fans baff
„Heißeste Oma der Welt“ zeigt Kracher-Kurven: Weitere Fotos aufgetaucht
„Heißeste Oma der Welt“ zeigt Kracher-Kurven: Weitere Fotos aufgetaucht
Verona Pooth zeigt Knack-Hintern: Heißes Foto beflügelt Fantasien
Verona Pooth zeigt Knack-Hintern: Heißes Foto beflügelt Fantasien

Kommentare