Jacko-Haus für 3,1 Millionen Dollar verkauft

+
Michael Jackson

Las Vegas - Ein früher von Michael Jackson gemietetes Anwesen in Las Vegas ist für 3,1 Millionen Dollar (2,2 Millionen Euro) verkauft worden.

Das Haus mit einer Wohnfläche von 1.530 Quadratmetern wurde von einem Paar aus Kalifornien erworben, wie die Maklerin Carolyn Mullany sagte. Über die Identität der Käufer machte sie keine Angaben. Jackson hatte das Haus 2008 gemietet. Es verfügt über sieben Schlafzimmer- und zwei Büro-Suiten, ein Kino, einen Fitnessraum sowie einen Aufzug. Das größte Schlafzimmer ist 185 Quadratmeter groß. Auf dem 4.000 Quadratmeter großen Grundstück befinden sich auch ein Basketball-Spielfeld sowie ein Tennisplatz.

dapd

Auch interessant:

Meistgelesen

Echt jetzt? Florian Silbereisen enthüllt skurrilen Spitznamen - So nennen ihn alte Freunde
Echt jetzt? Florian Silbereisen enthüllt skurrilen Spitznamen - So nennen ihn alte Freunde
Dschungelcamp (RTL): Irres Foto von Moderator Daniel Hartwich enthüllt - Er sieht aus wie Harry Potter
Dschungelcamp (RTL): Irres Foto von Moderator Daniel Hartwich enthüllt - Er sieht aus wie Harry Potter
Bauer sucht Frau (RTL): Die fetten Gagen - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Die fetten Gagen - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“

Kommentare