1. hallo-muenchen-de
  2. Stars

Dschungelcamp 2020: Anastasiya gegen Danni Büchner - Ex-Partner erklärt, wo die Wut herkommt

Erstellt:

Von: Ronja Menzel

Kommentare

Anastasiya Avilova (r.) hat ihrem Ex-Freund öffentlich eine Affäre mit Danni Büchner angedichtet. Die findet das gar nicht lustig.
Anastasiya Avilova (r.) hat ihrem Ex-Freund öffentlich eine Affäre mit Danni Büchner angedichtet. Die findet das gar nicht lustig. © TVNow

Zwischen Daniela Büchner und Anastasiya Avilova sind im Dschungelcamp schon die Fetzen geflogen. Jetzt spricht der Ex-Freund, um den sich der Streit dreht.

Update vom 12. Januar 2020: Lief da nun was zwischen Danni Büchner und dem Ex-Freund von Anastasiya Avilova? Acht Wochen lang waren Ennesto Monte und Anastasiya ein Paar - dann war Schluss. Dass Ennesto anschließend mit Danni gesehen wurde, war für seine Ex zu viel. Im Camp kam es zur Eskalation und einer scheinbaren Versöhnung. Doch die Zwietracht zwischen den Dschungelcamp-Kandidatinnen ist damit noch lange nicht aus der Welt geräumt. Das glaubt zumindest der Mann, um den sich der erste richtige Streit im Dschungelcamp 2020 gedreht hat.

Jetzt spricht der Ex: Was passiert zwischen Danni und Anastasiya im Dschungelcamp?

Ennesto Monte äußerte sich im RTL-Interview zur Situation im Dschungelcamp. Er glaubt nicht, dass Anastasiya ihre Anschuldigungen wirklich bedauert. „Wie ich Anastasiya kenne - und ich habe sie in dieser kurzen Zeit ziemlich intensiv kennengelernt - ist das eigentlich ein ganz anderer Blick, der jetzt was ganz anderes sagen würde als Entschuldigung.“ Die Lage würde demnach wohl ganz schnell eskalieren, wenn seine Ex-Freundin im Fernsehen ihr wahres Gesicht zeigen könnte: „Anastasiya würde jetzt ihre Krallen ausfahren.“

„Beide sind Familienmenschen“, betätigt sich Ennesto als Hobby-Psychologe, „nur, dass Danni die Familie hatte, die Kinder und die ganze Liebe.“ Das wäre dann vermutlich auch der Grund, warum sie bei Danni Büchner Rot sieht. „Anastasiya ist definitiv ein eifersüchtiger Mensch. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie tatsächlich diese Liebe, die sie von ihren Eltern bekommen sollte, in ihren jungen Jahren nicht bekommen hat.“ Wenn man Ennesto so zuhört, ist für ihn die nächste Eskalation zwischen Anastasiya und Danni quasi vorprogrammiert.

Erster Streit im Dschungelcamp 2020 - Danni Büchner und Anastasiya Avilova geraten aneinander

Unser Artikel vom 11. Januar 2020: Sydney - Dass Daniela Büchner (41) und Anastasiya Avilova (31) keine Freundinnen sind, dürften die Zuschauer gleich am Einzugstag bemerkt haben. 

„Aus Prinzip sage ich ihr nicht Hallo. Es geht um ihren Ex-Freund Ennesto Monte. Er war und ist ein Freund der Familie“, erklärte Danni aufgeregt im Dschungeltelefon die Hintergründe. „Er hat mit ihr Schluss gemacht, hat uns in Mallorca besucht und es sind Fotos entstanden. Und dann hat sie behauptet, er hätte wegen mir Schluss gemacht – und das erzählt sie dann auch noch irgendeiner Kackzeitung. Warum macht die so was?“, fragt die 41-Jährige außer sich. Keines Blickes würdigte die Kult-Auswanderin dann das Model beim Einzug. Die äußerte sich im Anschluss übrigens so zu der ganzen Geschichte: „Ich würde das mit einem Pickel vergleichen, der gerade so hochzieht und eitert. Der muss ein Mal richtig platzen, damit die Situation wieder locker wird.“

Dschungelcamp 2020: Anastasiya Avilova entschuldigt sich bei Danni Büchner

Schließlich scheint Anastasiya Avilova die Geschichte doch aus der Welt räumen zu wollen: Am Weiher fasst sie sich ein Herz und spricht Büchner direkt an: „Ich möchte gern mit dir über unsere Situation reden, weil das hängt in der Luft.“ 

Danni sagt zwar später, dass sie die Entschuldigung prinzipiell gut fand, geht aber zunächst lautstark auf das Model los: „Du hast mich im schlimmsten Jahr meines Lebens angegriffen. Du hast nicht überlegt, dass da Familie hinter ist!“ Anastasiya erklärt sich: „Ich wollte eigentlich ihn angreifen! Menschlich gesehen war das von mir scheiße, das wollte ich dir sagen und mich entschuldigen.“ 

Dschungelcamp 2020: Danni Büchner bleibt hart: „Im Privatleben soll sie rechts gehen und ich werde links gehen“

Danni bleibt dennoch hart: „Ja, das ist wichtig, dann fühlt man sich besser und so was sieht der liebe Gott! Aber beim nächsten Mal einfach besser nachdenken.“ Im Dschungeltelefon klärt sie nochmal die Fronten: „Dass sie sich entschuldigt hat, finde ich gut. Aber im Privatleben soll sie rechts gehen und ich werde links gehen, weil ich mit solchen Menschen nichts zu tun haben möchte.“

Wie schlecht es Daniela nach dem Tod ihres Mannes wirklich ging, erzählt sie in einem dramatischen Geständnis. 

Desirée Nick gibt dazu nur einen eiskalten Kommentar ab

Auch interessant

Kommentare