„Tolles Mindset“

Plastikmüll im ZDF-Fernsehgarten - Fans wütend wegen Andrea Kiewels Doppelmoral

Fotomontage: Andrea Kiewel und Charlotte Schüler im ZDF-Fernsehgarten
+
ZDF-Fernsehgarten-Fans wütend wegen Andrea Kiewel Doppelmoral (Fotmontage)

Im ZDF-Fernsehgarten erklärt Charlotte Schüler wie man ein plastikfreies Leben führen kann. Doch als Andrea Kiewel sich mit ihrem Plastikregenschirm vor dem Unwetter schützen will, rasten die Fans auf Twitter aus.

Mainz - Der sonst so sonnige ZDF-Fernsehgarten* am Mainzer Lerchenberg steht am 4. Juli unter Wasser. Die Zuschauer müssen aufgrund einer Gewitterwarnung in Sicherheit gebracht werden und Andrea Kiewel (56)* moderiert die Show in einer Halle weiter. Twitter ist bekanntlich nicht der Ort der schönen Worte, weshalb auch bei dieser Folge des ZDF-Fernsehgartens (Hier alle Infos zur Show*) die Zuschauer wieder mächtig über die Sendung und die Moderatorin herfallen. Extratipp.com* berichtet.

Charlotte Schüler und Andrea Kiewel sprechen über Plastikmüll im ZDF-Fernsehgarten

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten Geschichten als Erster lesen

ZDF-Fernsehgarten: Charlotte Schüler lebt plastikfreies Leben

In einem trockenen Moment auf dem Lerchenberg erklärt Charlotte Schüler Andrea Kiewel* was es mit dem Plastikmüll auf sich hat und wie man diesen reduzieren kann. Charlotte lebt seit 7 Jahren plastikfrei und gibt hilfreiche Tipps wie und wo man plastikfreie Alternativen findet. Doch das Gewitter scheint kein Ende zu nehmen. Prompt reicht die Produktions Andrea Kiewel und Charlotte Schüler einen Regenschirm. Blöd nur, wenn dieser aus Plastik besteht. Andrea Kiewel versucht sich vor einem Shitstorm zu retten: „Der ist zwar aus Plastik, aber den benutzen wir schon seit 20 Jahren“, begründet die Moderatorin.

Twitter-User regen sich über Doppelmoral von Andrea Kiewel auf

ZDF-Fernsehgarten: Twitter-User regen sich über Doppelmoral auf

Oft wird Andrea Kiewel zum Opfer der Hass-Kommentare auf Twitter. Sei es ihr Outfit oder ihre Anmoderationen, irgendwas passt den Zuschauern immer nicht. Doch diese Woche fällt ihnen etwas völlig anderes auf. Scheinbar ist den Zuschauern eine Doppelmoral der Moderatorin ein gewaltiger Dorn im Auge. Andrea Kiewel spricht in der Sendung über ein Plastikfreies Leben, hält dennoch einen Plastikregenschirm in der Hand. Das scheint den Zuschauern auf Twitter überhaupt nicht zu gefallen und hetzten gegen die 56-Jährige: „Tolles MINDSET. Vom Plastikfreien leben erzählen unter nem Plastik Regenschirm“, schreibt ein Twitter-User.

„Über plastikfreies Leben sprechen, aber Plastikregenschirme aufmachen. Doppelmoral at its best“, lautet ein weiterer Kommentar. Nicht nur die Regenschirme scheinen die Twitter-User zu stören: „Auf Plastik verzichten wollen, dann aber Kontaktlinsen anstatt einfach eine Brille zu tragen?“, regt sich ein Twitter-User auf. Letztendlich geht es ja mehr um Einwegplastik als um wiederverwendbares Plastik und zum Glück sind Regenschirme mehr als ein Mal verwendbar. Hoffentlich scheint beim nächsten Fernsehgarten am 11. Juli die Sonne und der Lerchenberg steht nicht wieder unter Wasser. Den ZDF-Fernsehgarten gibt es immer sonntags um 11.50 Uhr im ZDF.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant:

Meistgelesen

YouTube-Star Bibi und ihr Mercedes GLS 400d 4Matic: „Irgendwann musste es passieren“
STARS
YouTube-Star Bibi und ihr Mercedes GLS 400d 4Matic: „Irgendwann musste es passieren“
YouTube-Star Bibi und ihr Mercedes GLS 400d 4Matic: „Irgendwann musste es passieren“
Goodbye Deutschland (Vox): Caro Robens lässt sich komplettes Gesicht operieren, um weiblicher auszusehen
STARS
Goodbye Deutschland (Vox): Caro Robens lässt sich komplettes Gesicht operieren, um weiblicher auszusehen
Goodbye Deutschland (Vox): Caro Robens lässt sich komplettes Gesicht operieren, um weiblicher auszusehen

Kommentare