Schneekrieg in der Garmischer Hölle

+
Wut im Bauch: Der Österreicher Klaus Kröll beim Training

Garmisch-Partenkirchen - Von Mittwoch auf Donnerstag ist an der Rennstrecke in Garmisch ungeplant eine Schneekanone die ganze Nacht über gelaufen. Deswegen ist jetzt ein Schneekrieg entbrannt.

Knapp einen Meter Neuschnee über Nacht. Und das nur in der Kurve nach dem Kandahar-Streckenteil Hölle. Da war selbst FIS-Renndirektor Günter Hujara baff. „Wir haben uns alle über den plötzlichen Schneefall gewundert“, sagte Hujara mit einem Augenzwinkern auf der Manschaftsführersitzung am Donnerstag. Was war passiert?

Lange-Girl Gisin: Die heißesten Bilder vom Shooting

Mancuso: Das war ihr Slip-Strip im ORF

Diese Szenen verfolgen ORF-Moderator Ernst Hausleitner auch noch bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen: Bei den Olympischen Spielen von Vancouver 2010 legte US-Skistar Julia Mancuso (26) einen aufsehenerregenden Slip-Strip hin. Der Reihe nach: © Screenshot: ORF
Eine bestens gelaunte Julia Mancuso stand Hausleitner im ORF Studio in Vancouver Rede udn Antwort. © Screenshot: ORF
Hausleitner sprach Julia auch auf ihre Unterwäsche-Kollektion an. Mancuso frech: "Heute habe ich ein paar Shorts an. Soll ich sie zeigen?" © Screenshot: ORF
Julia steht auf und sagt: "Ich kann Euch einen kleinen Einblick gewähren." © Screenshot: ORF
Schwupps! Sie zieht ihre Skihose herunter und zeigt ihre weiße Unterwäsche. © Screenshot: ORF
Da schaut Ernst Hausleitner aber ganz genau hin! © Screenshot: ORF
Dieser Auftritt verblüffte den Moderator offensichtlich. © Screenshot: ORF
Hausleitner meinte: "Hier sollt' 'mer eigentlich stoppen. Besser kann's nicht mehr werden." Während der Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen wird er sagen: "Damit haben Sie mich weltberühmt in Österreich gemacht." © Screenshot: ORF
Julia Mancuso hat am Dienstag die Silbermedille im Super-G gewonnen. © Sampics
Mancuso mit Ski-Helm. © Sampics
Bei den Oylmpischen Winterspielen in Vancouver hat Mancuso sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die Silbermedaille gewonnen. © Sampics
Bei den Oylmpischen Winterspielen in Vancouver hat Mancuso sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die Silbermedaille gewonnen. © Sampics
Ihre Erfolge hat sie mit einem Tänzchen gefeiert. © Sampics
Ihre Erfolge hat sie mit einem Tänzchen gefeiert. © Sampics
Die Patriotin Mancuso eingehüllt in eine US-Flagge. © Sampics
Julia Mancuso (links) und Lindsey Vonn schwenken die amerikanische Flagge. © Sampics

Von Mittwoch auf Donnerstag lief an besagter Stelle ungeplant eine Schneekanone die ganze Nacht durch und produzierte einen Meter Neuschnee. Die Folge: Streckenhelfer mussten den Schnee wieder wegschaufeln. „So etwas darf nicht passieren, da muss man sich ja schämen“, sagte Lokalmatador Stephan Keppler. Wer die Kanone angeschaltet hat, ist noch ein ungelüftetes Geheimnis. „Ich weiß es nicht“, sagt OK-Chef Peter Fischer. Gerüchte besagen, es müssten die Partenkirchener gewesen sein, weil sie den Garmischern den Weltcup vermasseln wollen – aber das sind nur Gerüchte. Die logischte Lösung präsentierte Rennleiter Florian Eckert. „Die Kanone war auf die Damenstrecke gerichtet In der Nacht muss sie der Wind gedreht haben.“ tz-Recherchen haben ergeben: In der Nacht lag die Windgeschwindigkeit bei etwa 11 km/h. Das entspricht 2Bft auf der Beaufortskala (Skala zur Windmessung). Will meinen: Bei 2Bft ist der Wind im Gesicht gerade so spürbar.

Da schmilzt der Schnee: Skilehrerinnen-Kalender 2012

Wind oder nicht Wind, sicher ist, dass die Strecke anfangs große Mängel aufgewiesen hat. Die größten Kandahar-Kritiker waren die Österreicher. „Die Grundpräparierung ist schon nicht gut“, sagte Klaus Kröll über die 3.300 Meter lange Strecke. Eckert gab zu bedenken, dass es eine Woche vor dem Start keinen Schnee im Zielhang gab, sondern nur Matsch. Dann kam Schneefall von 50-70 Zentimeter. Das muss erstmal verarbeitet werden. Mittlerweile ist die Piste aber in gutem Zustand. Am Samstag um 11.50 Uhr (ARD) beginnt die Abfahrt der Herren, und nach der Besichtigung und dem zweiten Training herrschte eitel Sonnenschein, zumindest was die Verhältnisse betrifft.

Julia Mancuso: So heiß war Skifahren noch nie!

Mancuso: Das war ihr Slip-Strip im ORF

Diese Szenen verfolgen ORF-Moderator Ernst Hausleitner auch noch bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen: Bei den Olympischen Spielen von Vancouver 2010 legte US-Skistar Julia Mancuso (26) einen aufsehenerregenden Slip-Strip hin. Der Reihe nach: © Screenshot: ORF
Eine bestens gelaunte Julia Mancuso stand Hausleitner im ORF Studio in Vancouver Rede udn Antwort. © Screenshot: ORF
Hausleitner sprach Julia auch auf ihre Unterwäsche-Kollektion an. Mancuso frech: "Heute habe ich ein paar Shorts an. Soll ich sie zeigen?" © Screenshot: ORF
Julia steht auf und sagt: "Ich kann Euch einen kleinen Einblick gewähren." © Screenshot: ORF
Schwupps! Sie zieht ihre Skihose herunter und zeigt ihre weiße Unterwäsche. © Screenshot: ORF
Da schaut Ernst Hausleitner aber ganz genau hin! © Screenshot: ORF
Dieser Auftritt verblüffte den Moderator offensichtlich. © Screenshot: ORF
Hausleitner meinte: "Hier sollt' 'mer eigentlich stoppen. Besser kann's nicht mehr werden." Während der Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen wird er sagen: "Damit haben Sie mich weltberühmt in Österreich gemacht." © Screenshot: ORF
Julia Mancuso hat am Dienstag die Silbermedille im Super-G gewonnen. © Sampics
Mancuso mit Ski-Helm. © Sampics
Bei den Oylmpischen Winterspielen in Vancouver hat Mancuso sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die Silbermedaille gewonnen. © Sampics
Bei den Oylmpischen Winterspielen in Vancouver hat Mancuso sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die Silbermedaille gewonnen. © Sampics
Ihre Erfolge hat sie mit einem Tänzchen gefeiert. © Sampics
Ihre Erfolge hat sie mit einem Tänzchen gefeiert. © Sampics
Die Patriotin Mancuso eingehüllt in eine US-Flagge. © Sampics
Julia Mancuso (links) und Lindsey Vonn schwenken die amerikanische Flagge. © Sampics

Dafür gibts andere Streitpunkte im Schneekrieg von Garmisch – die Finanzierung. Bisher hat die Gemeinde die Präparierung übernommen. Aus Spargründen soll das nun die Zugspitzbahn AG übernehmen. Die wiederum fordert einen Zuschuss vom DSV, der das aber nicht einsieht. DSV-Boss Alfons Hörmann hat angeblich ein Ultimatum gestellt. Wenn die Finanzierung bis 31. Mai nicht geklärt ist, wird es 2013 keinen Weltcup mehr geben. „Wenn man sich das ganze Drumrum anschaut, gibt es sicher bessere Orte für Weltcup-Rennen“, sagte Stephan Keppler. „Man fühlt sich nicht willkommen. Dann haben wir halt kein Heimrennen.“

Mancuso: Das war ihr Slip-Strip im ORF

Mancuso: Das war ihr Slip-Strip im ORF

Diese Szenen verfolgen ORF-Moderator Ernst Hausleitner auch noch bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen: Bei den Olympischen Spielen von Vancouver 2010 legte US-Skistar Julia Mancuso (26) einen aufsehenerregenden Slip-Strip hin. Der Reihe nach: © Screenshot: ORF
Eine bestens gelaunte Julia Mancuso stand Hausleitner im ORF Studio in Vancouver Rede udn Antwort. © Screenshot: ORF
Hausleitner sprach Julia auch auf ihre Unterwäsche-Kollektion an. Mancuso frech: "Heute habe ich ein paar Shorts an. Soll ich sie zeigen?" © Screenshot: ORF
Julia steht auf und sagt: "Ich kann Euch einen kleinen Einblick gewähren." © Screenshot: ORF
Schwupps! Sie zieht ihre Skihose herunter und zeigt ihre weiße Unterwäsche. © Screenshot: ORF
Da schaut Ernst Hausleitner aber ganz genau hin! © Screenshot: ORF
Dieser Auftritt verblüffte den Moderator offensichtlich. © Screenshot: ORF
Hausleitner meinte: "Hier sollt' 'mer eigentlich stoppen. Besser kann's nicht mehr werden." Während der Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen wird er sagen: "Damit haben Sie mich weltberühmt in Österreich gemacht." © Screenshot: ORF
Julia Mancuso hat am Dienstag die Silbermedille im Super-G gewonnen. © Sampics
Mancuso mit Ski-Helm. © Sampics
Bei den Oylmpischen Winterspielen in Vancouver hat Mancuso sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die Silbermedaille gewonnen. © Sampics
Bei den Oylmpischen Winterspielen in Vancouver hat Mancuso sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G die Silbermedaille gewonnen. © Sampics
Ihre Erfolge hat sie mit einem Tänzchen gefeiert. © Sampics
Ihre Erfolge hat sie mit einem Tänzchen gefeiert. © Sampics
Die Patriotin Mancuso eingehüllt in eine US-Flagge. © Sampics
Julia Mancuso (links) und Lindsey Vonn schwenken die amerikanische Flagge. © Sampics

Mathias Müller

Auch interessant:

Meistgelesen

Vierschanzentournee: Eisenbichler mit scharfer Kritik, spektakuläre Wende im polnischen Team
Wintersport
Vierschanzentournee: Eisenbichler mit scharfer Kritik, spektakuläre Wende im polnischen Team
Vierschanzentournee: Eisenbichler mit scharfer Kritik, spektakuläre Wende im polnischen Team

Kommentare