Mit NHL-Erfahrung

900 Spiele in der AHL: EHC München verpflichtet erfahrenen Stürmer Bourque

+
Don Jackson freut sich über seinen neuen Stürmer. 

Der dreimalige deutsche Eishockey-Meister EHC München hat den Stürmer Chris Bourque verpflichtet. Der 33-Jährige kam in der AHL auf über 900 Einsätze. 

München - Der EHC Red Bull München hat sich für die nächste Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem erfahrenen Amerikaner verstärkt. Der 33 Jahre alte Stürmer Chris Bourque kommt von den Bridgeport Sound Tigers aus der zweitklassigen Liga AHL nach München, wie der Vizemeister am Montag mitteilte. Der Angreifer bestritt in seiner Karriere 932 Spiele in der AHL und sammelte dabei 864 Scorerpunkte. Zudem brachte er es in der Eliteliga NHL auf 51 Einsätze für Washington, Pittsburgh und Boston. Außerdem war er auch in der starken osteuropäischen KHL und in der Schweiz im Einsatz.

EHC München verpflichtet Bourque: „Erfahrung spricht für sich“

„Seine Erfahrung aus Nordamerika und Europa spricht für sich“, sagte Münchens Trainer Don Jackson über den US-Profi, der auch einen kanadischen Pass besitzt. Er ist der Sohn von Ray Bourque, dem 1826-maligen NHL-Profi, mit 1759 Zählern punktbesten Verteidiger der Liga-Historie, langjährigen Kapitän der Boston Bruins, Stanley-Cup-Champion 2001 und Mitglied der Eishockey-Hall-of-Fame. Zwei andere Spieler hingegen müssen den EHC zum in der Sommerpause verlassen. 

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Deutlicher Sieg: Adler Mannheim haben gegen den EHC München keine Chance - nun liegen sie vorne
Deutlicher Sieg: Adler Mannheim haben gegen den EHC München keine Chance - nun liegen sie vorne

Kommentare