Historische Niederlage

Nadal verliert gegen Thiem in Barcelona

+
Rafael Nadal hat das Halbfinale des ATP-Turniers in Barcelona gegen den Österrewicher Dominic Thiem verloren. Foto: Manu Fernandez/AP

Barcelona (dpa) - Tennis-Superstar Rafael Nadal hat beim Turnier in Barcelona eine historische Niederlage kassiert.

Der Weltranglisten-Zweite aus Spanien verlor im Halbfinale gegen den Österreicher Dominic Thiem 4:6, 4:6. Der 25-Jährige ist damit der erste Spieler überhaupt, der Sandplatzkönig Nadal im Halbfinale oder Finale von Barcelona besiegen konnte. Das ATP-Sandplatzturnier ist mit gut 2,6 Millionen Euro dotiert.

Thiems Finalgegner ist der Russe Daniil Medwedew, der sich gegen den Japaner Kei Nishikori mit 6:4, 3:6, 7:5 durchsetzte. Am Vortag hatte Jan-Lennard Struff im Viertelfinale gegen Nadal eine Überraschung nur knapp verpasst: Der 29 Jahre alte Profi aus Warstein musste sich dem Mallorquiner nur mit 5:7, 5:7 geschlagen geben.

Tableau

Auch interessant:

Meistgelesen

Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
FC-Bayern-Spiel: Geheime Nachricht in der Allianz Arena - und das alles hinter dem Rücken des Sky-Kommentators
FC-Bayern-Spiel: Geheime Nachricht in der Allianz Arena - und das alles hinter dem Rücken des Sky-Kommentators
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich

Kommentare