Schwerer Zusammenprall

Großes Münchner Basketball-Talent erleidet Horror-Verletzung - Sein Gegenspieler bricht in Tränen aus

+
Das Münchner Basketball-Talent Oscar da Silva erleidet bei einem Zusammenprall während eines College-Spiels eine Horror-Verletzung. (Symbolbild)

Das Münchner Basketball-Talent Oscar da Silva erleidet bei einem Zusammenprall während eines College-Spiels eine Horror-Verletzung. Sein Gegenspieler bricht in Tränen aus.

  • Oscar da Silva erleidet während eines College-Basketball-Spiels eine schwere Verletzung.
  • Der Münchner prallte mit dem Kopf mit einem Gegenspieler zusammen.
  • Sein Gegenspieler brachen nach der Szene in Tränen aus.

München - Nicht vielen Basketball-Fans wird der Name Oscar da Silva etwas sagen. Doch der gebürtige Münchner spielt in den USA auf dem Stanford College für das dortige Basketball Team. Bei denStanford Cardinals gehört er zu den besten Akteuren. 

Im Spiel gegen die University von Colorado erlebte der Basketball-Youngstar nun einen Schock-Moment! Der 21-Jährige prallte mit seinem Gegenspieler Evan Battey zusammen und landete dabei unglücklich auf dem Kopf.

Münchner Basketball-Talent Oscar da Silva erleidet bei Zusammenprall Horror-Verletzung

Da Silva blieb zunächst regungslos liegen, Blut strömte aus einer Platzwunde am Schädel. Das Ärzte-Team kam sofort aufs Feld, wollte da Silva mit einer Trage vom Court bringen. Doch der Münchner kam wieder zu Bewusstsein und konnte gestützt von Medizinern das Feld zu Fuß verlassen. Anschließend stand die ganze Halle auf und applaudierte dem Münchner.

Im Anschluss an die Partie, die Stanford mit 74:81 verlor, gab der Stanfords Pressesprechers Zach Reynolds Entwarnung: „Er wird okay sein. Er wird die Tests für eine Gehirnerschütterung durchlaufen.“ 

Nach dem Horror-Zwischenfall zur Mitte der zweiten Hälfte konnte da Silva natürlich nicht mehr weiterspielen. Sein Gegenspieler Battey war derart geschockt ob der Folgen des Zusammenpralls, dass er in Tränen ausbrach und auch nicht mehr weiterspielen konnte.   

Horror-Szene: Münchner Basketball-Youngster bleibt regungslos liegen

Beide Teams wirkten nach dem Vorfall sichtlich konsterniert. Nach einem Timeout bildeten die Teams einen Kreis, nahmen im Anschluss das Spiel wieder auf und brachten die Partie schließlich doch zu Ende. 

In der Pac-12-Conference kommt da Silva auf 16,4 Punkte sowie 6,5 Rebounds pro Spiel und gehört zu den Top-Spieler. Er absolviert sein drittes NCAA-Jahr und legte erst kürzlich zwei neue Karrierebestwerte hin.

Bevor er 2017 in die USA aufs College wechselte, spielte da Silva für die Internationale Basketball Akademie München. Bereits dort galt er als großes Talent.  

Erst kürzlich erlebte die Sportswelt tragischen Verluste. NBA-Legende Kobe Bryant kam bei einen Hubschrauberabsturz in Los Angeles ums Leben. Mit an Bord waren acht weitere Insassen, darunter auch seine 13-jährige Tochter Gianna. 

Zudem herrscht große Trauer um die Surfer-Schönheit Poéti Norac. Die Französin kam in Australien auf mysteriöse Weise ums Leben. Sie wurde nur 24 Jahre alt.

Ein Schockmoment führte zu einem Spielabbruch in der NHL-Partie zwischen St. Louis Blues und Anaheim Ducks. Blues-Verteidiger Bouwmeester kollabierte auf der Bank.

smk 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Olympia-Legende gestorben: Er holte besonderes Triple - Nach ihm gelang es nur noch Carl Lewis und Usain Bolt
Olympia-Legende gestorben: Er holte besonderes Triple - Nach ihm gelang es nur noch Carl Lewis und Usain Bolt
Turngott Fabian Hambüchen fliegt wieder - Sofort kracht es: "Wooooaah"
Turngott Fabian Hambüchen fliegt wieder - Sofort kracht es: "Wooooaah"
Dirk Nowitzki: Basketball-Legende mit gnadenlos ehrlichem Geständnis
Dirk Nowitzki: Basketball-Legende mit gnadenlos ehrlichem Geständnis
Bayern-Präsident Hainer machte Deal mit Kobe Bryant - dann kam es zu bizarrem Zoff
Bayern-Präsident Hainer machte Deal mit Kobe Bryant - dann kam es zu bizarrem Zoff

Kommentare