Möhlmann will ins obere Drittel

Gut gelaunt erschien Benno Möhlmann zum ersten Training der neuen Saison.
+
Gut gelaunt erschien Benno Möhlmann zum ersten Training der neuen Saison.

Fürth - Mit dem ersten Mannschaftstraining ist Fußball- Zweitligist SpVgg Greuther Fürth in die harte Phase der Vorbereitung auf die neue Saison gestartet.

Trainer-Rückkehrer Benno Möhlmann konnte am Mittwoch 24 Spieler begrüßen. “Ich bin überzeugt, dass wir mit unseren jungen Spielern und unseren erfahrenen Korsettstangen zu einer guten Leistung finden und im oberen Drittel dabei sein werden“, sagte Möhlmann, der schon zwei Amtszeiten in Fürth hinter sich hat. Bereits am Montag und Dienstag hatten die Profis der Franken ein umfangreiches leistungsdiagnostisches Fitness-Programm absolviert.

“Ich freue mich, das ich wieder hier bin“, sagte Möhlmann, der Nachfolger seines Nachfolgers Bruno Labbadia ist. Am Samstag steht bei der DJK Ebnath das erste Testspiel an. Am 6. Juli feiert der Verein mit seinen Fans die offizielle Saisoneröffnung. Vom 21. bis 29. Juli geht es ins Trainingslager ins österreichische Leogang, wo Testspiele gegen den englischen Zweitligisten Plymouth Argile sowie gegen die griechischen Erstligisten AEK Athen und Aris Saloniki geplant sind.

Quelle: DPA

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare