tz-Kolumne

Heinrich heute: Jahrhundertkampf! Nur in Ihrem ZDF!

Kampf des Jahrhunderts
+
Der Kampf des Jahrhunderts steht bevor.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal wurde er gezwungen, Reklame für den Kampf des Jahrhunderts zu machen.

Man hat uns gezwungen (mit Geld), auch an dieser Stelle Reklame für den Kampf des Jahrhunderts zu machen, der in der Nacht auf Sonntag läuft. Wir haben begeisterte Promistimmen. Kalle Rummenigge: „Am Ende des Tages wird's finster, und dann kommt der Kampf des Jahrhunderts.“ Werner Lorant: „Interessiert mich nicht, aber ich schau trotzdem.“ Matthias Sammer: „Ich kann nur davor warnen, nicht zum Kampf des Jahrhunderts aufzustehen.“ Uwe Seeler: „Ich mache mir Sorgen um meinen Schlaf.“ Lothar Matthäus: „Bin gespannt, ob die Schuhe zum WM-Gürtel passen.“ Christoph Daum: „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort, dass ich den Wecker stelle.“ Franz Beckenbauer: „Ja ist denn scho Jahrhundertkampf? Schau ma mal Boxen!“ Wir wollen mit Pep schließen: „Sehr sehr sehr wichtig, dass Sie aufstehen.“ Also, nicht vergessen: Jahrhundertkampf! Nur in Ihrem ZDF!

Jörg Heinrich

Auch interessant:

Meistgelesen

Zverev bei Australian Open: „Jetzt hassen mich alle“
Mehr Sport
Zverev bei Australian Open: „Jetzt hassen mich alle“
Zverev bei Australian Open: „Jetzt hassen mich alle“
Neue Djokovic-Details enthüllt: Deshalb musste er Australien verlassen
Mehr Sport
Neue Djokovic-Details enthüllt: Deshalb musste er Australien verlassen
Neue Djokovic-Details enthüllt: Deshalb musste er Australien verlassen

Kommentare