Fink: "Wir steigen auf"

Ingolstadt - Jetzt geht’s um alles oder nichts für den FC 04 Ingolstadt. Der Klub von Trainer Thorsten Fink muss am Samstag um 13.30 Uhr gegen die Spielvereinigung Unterhaching ran.

Wenn die „Schanzer“ dieses Spiel gewinnen, dann steht der Aufstieg in die zweite Liga fest – wenn nicht, dann könnte Sandhausen noch vorbeiziehen. Fink, der die Ingolstädter seit Januar trainiert, ist voller Zuversicht. Er verspricht: „Wir gewinnen und steigen als Meister in die zweite Liga auf!“

Derzeit ist der FCI Tabellenzweiter hinter Frankfurt. Damit jetzt alles glattgeht, hat Fink seine Truppe ins Kurz-Trainingslager nach Bad Gögging beordert. Er erklärt: „Wir wollen uns in Ruhe vorbereiten, und ich werde das eine oder andere Einzelgespräch führen.“ Dabei sieht Aufsichtsrats-Chef Peter Jackwerth die Sache ganz locker: „Gefeiert wird auf jeden Fall. Auch die dritte Liga ist okay.“

Auch beim Gegner Unterhaching leuchten die Augen. Wenigstens ein bisschen. Mit dem Aufstieg in die zweite Liga ist es zwar nix geworden, aber immerhin steht der Vorort-Klub in der Hauptrunde des DFB-Pokals. Im Halbfinale des bayerischen Toto-Cups gewann das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl mit 4:0 beim ASV Neumarkt. Die Treffer gegen den Landesligisten teilten sich Oliver Fink (2), Ceyhun Gülselam und Timo Nagy. „Das war für den Verein aus finanziellen Gründen unheimlich wichtig“, sagte der Coach, der auf fünf verletzte Stammspieler verzichten musste. Jetzt noch ein zusätzlicher Schock: Im Training am Donnerstag zog sich Christian Gruijicic einen Schienbeinbruch zu.

Lesen Sie auch:

Regionalliga-Finale live im Free-TV

Die zweiten Mannschaften der Münchner Profivereine können derweil komplett entspannt ins Saisonfinale gehen. Der FC Bayern II ist bereits vor dem Heimspiel gegen den VfR Aalen (Samstag, 13.30 Uhr im Stadion an der Grünwalder Straße) für die neue dritte Liga qualifiziert. Ebenfalls bereits sicher ist: Der TSV 1860 steigt in die Regionalliga Süd (also die neue vierte Liga) ab. Die kleinen Löwen spielen morgen in Pfullendorf.

Klaus Kirschner

Quelle: tz

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt
Darts-WM 2020: Spielplan mit allen Terminen und deutschen Teilnehmern
Darts-WM 2020: Spielplan mit allen Terminen und deutschen Teilnehmern

Kommentare