FC Ingolstadt vor Endspiel ins Trainingslager

+
Der FC Ingolstadt steht vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga. Als Vater des Erfolges gilt Trainer Thorsten Fink.

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt geht vor dem Aufstiegs- Endspiel der Fußball-Regionalliga Süd in Klausur.

Trainer Thorsten Fink und seine Mannschaft zogen sich am Donnerstag erstmals in dieser Saison ins Trainingslager nach Bad Gögging in Niederbayern zurück. “Wir wollen uns in Ruhe vorbereiten, und ich werde das eine oder andere Einzelgespräch führen“, begründete Fink die Maßnahme. Im bayerischen Derby gegen die SpVgg Unterhaching am Samstag geht es für die Ingolstädter um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Wenn Ingolstadt sich nicht auf die Hilfe von Jahn Regensburg, das Spitzenreiter FSV Frankfurt empfängt, und den VfB Stuttgart II (gegen den Tabellendritten SV Sandhausen) verlassen will, ist ein Sieg gegen Unterhaching Pflicht. Der Mannschaft winkt eine Aufstiegsprämie von 400 000 bis 500 000 Euro. Aufsichtsratschef Peter Jackwerth glaubt an sein Team, hat sich aber auch schon mit dem Fall eines Nicht- Aufstiegs befasst. “Gefeiert wird auf jeden Fall. Auch die dritte Liga ist okay“, sagte Jackwerth.

Quelle: DPA

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt

Kommentare