Blazek kehrt zu Sparta Prag zurück

Nürnberg - Nach einem glücklosen Jahr beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg kehrt der tschechische Nationaltorhüter Jaromir Blazek zu Sparta Prag zurück.

Beide Vereine hätten über die Ablösemodalitäten Stillschweigen vereinbart, teilte Vereinssprecher Martin Haltermann vom Bundesliga-Absteiger mit. Der 35- Jährige, der auch im EM-Kader seines Landes stand, soll in Prag einen Zweijahresvertrag erhalten.

Routinier Blazek war erst vor einem Jahr in die Bundesliga zu den Franken gewechselt, dort agierte er aber glücklos und leistete sich wiederholt Unsicherheiten. Mit dem seit längerem erwarteten Weggang von Blazek steigen unterdessen die Chancen auf eine Rückkehr von Schlussmann Raphael Schäfer. Die Franken hatten in den vergangenen Wochen Interesse an einem Wechsel des beim VfB Stuttgart glücklosen Torhüter angemeldet.

Neben Blazek kehrt auch Australiens Nationalspieler Michael Beauchamp dem Bundesliga-Absteiger den Rücken. Der 27 Jahre alte Abwehrspieler wechselt nach zwei Jahren bei den Franken zum dänischen Meister Aalborg BK. Auch hier wurde über die Höhe der Ablösesumme Stillschweigen vereinbart. Beauchamp hatte wie Blazek bei den Franken noch einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Saison.

Quelle: DPA

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ein Titel für Novotna: Krejcíkova triumphiert in Paris
Mehr Sport
Ein Titel für Novotna: Krejcíkova triumphiert in Paris
Ein Titel für Novotna: Krejcíkova triumphiert in Paris
Tschechin Barbora Krejcikova gewinnt French Open in Paris
Mehr Sport
Tschechin Barbora Krejcikova gewinnt French Open in Paris
Tschechin Barbora Krejcikova gewinnt French Open in Paris

Kommentare