ATP-Turnier in Memphis

Becker erreicht zweite Runde und trifft auf Haas

Benjamin Becker steht in Memphis in der zweiten Runde.
+
Benjamin Becker steht in Memphis in der zweiten Runde.

Memphis - Beim Tennis-Turnier in Memphis hat Benjamin Becker sein Auftaktmatch in zwei Sätzen gewonnen. Im Damenturnier scheiterte Titelverteidigerin Venus Williams schon in der ersten Runde.

Benjamin Becker hat beim ATP-Hallenturnier in Memphis sein Auftaktspiel gegen den Belgier Kristof Vliegen gewonnen. Der Mettlacher kam am Dienstagabend (Ortszeit) nach 1:39 Stunden zu einem 7:5, 7:6 (7:1)-Sieg und trifft nun in der zweiten Runde am Mittwoch auf Titelverteidiger Thomas Haas. Der 29-jährige Hamburger hatte bereits am Montag sein Erstrundenmatch beim mit 769000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier gegen den Argentinier Diego Hartfield mit 6:3, 6:2 gewonnen.

In der Damenkonkurrenz ist die Titelverteidigerin hingegen schon draußen. Venus Williams aus den USA verlor überraschend ihre Erstrunden-Begegnung gegen Petra Kvitova aus Tschechien mit 6:2, 4:6, 3:6. Für die 17-jährige Kvitova war es in ihrem 14. WTA-Match erst der fünfte Sieg.

Am Mittwoch bestreitet mit Julia Görges die einzig verbliebene Deutsche ihre zweite Partie. Nach dem 7:6 (7:3), 7:6 (7:3)-Erfolg zum Turnierauftakt gegen Lilia Osterloh aus den USA, trifft die mit einer Wildcard gestartete 19-Jährige aus Bad Oldesloe auf Bethanie Mattek. Die Amerikanerin hatte überraschend die an Nummer zwei gesetzte Französin Tatiana Golovin mit 6:4, 6:4 ausgeschaltet.

Quelle: DPA

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare