Halbfinale in Melbourne

Australian Open: So endete Angelique Kerber gegen Simona Halep

+
Angelique Kerber freut sich aufs Halbfinale der Australian Open.

Angelique Kerber hat den Einzug ins Finale der Australian Open 2018 knapp verpasst. Die Siegerin von 2016 unterliegt der topgesetzten Simona Halep in drei Sätzen.

Update vom 6. Juni 2018: Klappt es dieses Jahr endlich mit der ersten Halbfinal-Teilnhame bei der French Open für Angelique Kerber? Fest steht: Gegnerin Simona Halep wird für die Deutsche ein harter Brocken. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Viertelfinal-Match live im Free-TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 25. Januar: Angelique Kerber ist bei den Australian Open 2018 im Halbfinale ausgeschieden. Die ehemalige Nummer eins der Welt unterlag der topgesetzten Rumänin Simona Halep mit 3:6, 6:4, 7:9.

Melbourne - Die Gegnerin von Angelique Kerber im Halbfinale ist keine geringere als Simona Halep, die aktuelle Nummer eins der Welt. Seit elf Wochen ist die Rumänin an der Weltspitze und fiebert ihrem Grand-Slam-Titel entgegen. Denn was Halep noch nicht erreicht hat, galt als Kerbers größter Erfolg in ihrer Karriere: Der Gewinn der Australian Open 2016. 

Zwei Damen und das Ziel Titel, das auf unterschiedlichere Art und Weise zustande kommen könnte. Der Titel für Simona Halep wäre eigentlich die logische Konsequenz aus der jüngsten Vergangenheit. Sie war zu Beginn des Jahres sogar so gut drauf, dass sie im Januar diesen Jahres sowohl das Einzel-, als auch das Doppelturnier in China gewann.

Im Viertel- und Achtelfinale hatte sie wenig Probleme. Doch in der dritten Runde wäre der große Traum beinahe vorbei gewesen. Gegen die US-Amerikanerin Lauren Davis verlor sie den ersten Satz, holte sich aber den zweiten. Das Drama begann aber im dritten und entscheidenden Satz, in dem die Spielerinnen nicht im Tie-Break, sondern mit zwei Spielen Unterschied vorne liegen müssen. Beim 10:11 aus der Sicht der Rumänin, vergab Davis drei Matchbälle. Doch am Ende konnte Halep mit 15:13 die Niederlage abwenden. 

Australian Open 2018: Halep will in ihr drittes Grand-Slam-Finale - Kerber in ihr viertes

Wie die Erste der Weltrangliste musste auch Angelique Kerber nur einen Satz im Turnierverlauf abgeben. Im Viertelfinale gegen die Taiwenesin Su-Wei hatte die Deutsche nur im ersten Satz Probleme. Die Tennis-Fans wird die erstärkte 30-Jährige freuen. Nach ihrem Super-Jahr 2016 (Siege bei den Australian Open und US Open) strauchelte sie 2017 ein wenig. Sie erreichte zwar ein Finale (WTA-Turnier in Monterrey), verlor dieses jedoch.

Halep stand kurz vor ihrem großen Triumph im vergangenen Jahr. Doch gegen Jelena Ostapenko war im Finale bei den French Open Schluss. Nachdem sie den ersten Satz gewinnen konnte, verlor sie doch und wartet seitdem auf ihren nächsten Finaleinzug und ihren ersten Grand-Slam-Titel. Von der Weltrangliste her könnte das Traumfinale noch zustande kommen. Die an eins gesetzte Simona Halep und die an zwei gesetzte Caroline Wozniacki könnten zum großen Showdown am Samstag antreten. Aber erst muss Halep an Kerber vorbei.

Die Partie Angelique Kerber gegen Simona Halep ist für Donnerstag, 25. Januar 2018, um circa 6 Uhr deutscher Zeit angesetzt.

Angelique Kerber - Simona Halep: Australian Open heute live im Free-TV auf Eurosport

In der heutigen Zeit, in der die TV-Rechte regelmäßig neu verhandelt werden und sich weiter diverse Streaming-Portale auftun, ist es nicht selbstverständlich, dass Eurosport die Tradition aufrecht erhält und weiterhin die Australian Open überträgt. 

Auf dem Sender wird also auch das Halbfinale zwischen Angelique Kerber und Simona Halep gezeigt. Ein Match auf das sich nicht nur die Fans, sondern auch Kommentator Matthias Stach freut. Der Journalist ist zusammen mit Kerber 2016, nach ihrem letzten Erfolg bei dem Turnier, in den Fluss Yarra River gesprungen.

Wann die Übertragung der Partie Kerber gegen Halep beginnt hängt von dem zweiten Halbfinale der Damen ab. Denn zuvor spielen Caroline Wozniacki und Elise Mertens gegeneinander. Ist dieses Match zu Ende, schaltet Eurosport auf den nächsten Tennis-Court. Geplant ist das Duell Angelique Kerber gegen Simona Halep um 6 Uhr deutscher Zeit.

Angelique Kerber - Simona Halep: Australian Open heute im kostenlosen Live-Stream bei Eurosport

Wenn Sie auf dem Arbeitsweg oder anderweitig unterwegs sind, können Sie das Match Angelique Kerber gegen Simona Halep auch auf dem Live-Stream verfolgen. Für alle, die Fans der Online-Version auf dem Tablet, Smartphone, Laptop oder Computer sind, hat Eurosport einen Stream eingerichtet.  

Die App für ein mobiles Endgerät können Sie wie gewohnt entweder als Apple-User im iTunes Store oder als Android-Nutzer im Google Play Store finden. 

Darauf sollten Sie achten: Eine stabile WLAN-Verbindung ist klar von Vorteil, wenn Sie den Stream verfolgen wollen. Denn bei mobiler Nutzung könnte die Qualität variieren und zusätzlich ihre Datenvolumen schnell aufgebraucht sein. Unter Umständen könnte es auch zu Extra-Kosten kommen.  

Angelique Kerber - Simona Halep: Australian Open heute im Live-Stream via Eurosport-Player

Der Eurosport-Player bietet den Tennis-Fans das ultimative Sport-Erlebnis. Nicht nur das Match zwischen Angelique Kerber und Simona Halep ist dort zu sehen, sondern auch weitere Spiele und Sport-Events, die weder im Fernsehen noch im kostenlosen Live-Stream kommen. Allerdings müssen Sie für den Eurosport Player Geld zahlen. Im Jahres-Abo kostet der Eurosport-Player 4,99 Euro pro Monat sollten Sie per Ratenzahlung abrechnen wollen. Als monatlich kündbare Option bietet Eurosport einen Preis von 6,99 Euro pro Monat. Sollten Sie einen Vertrag über ein ganzes Jahr abschließen wollen, kostet es Sie 49,99 Euro für zwölf Monate. 

Auch auf dem mobilen Endgerät können Sie mit dem Download der App aus dem iTunes Store und dem Google Play Store das Match sehen.

Angelique Kerber - Simona Halep: Australian Open heute im kostenlosen Live-Stream

Sollten Sie mit dem Angebot auf Eurosport nicht zufrieden sein, finden Sie im Internet weitere Varianten von kostenlosen Live-Streams. Allerdings sind diese nicht unbedingt zu empfehlen. Neben schlechter Bild- und Tonqualität könnten die Übertragung auch Pop-Ups und Werbungen blockieren. Außerdem befinden Sie sich in einer Grauzone. 

Dazu hat der Europäische Gerichtshof ein Urteil erlassen, dass die Nutzung eines Streams illegal ist. Wir haben für Sie eine Liste zusammengestellt, welche Streams Sie sorgenfrei nutzen können

Australian Open 2018: Haleps Weg ins Halbfinale

Datum

Runde

Begegnung

Ergebnis

16. Januar

1. Runde

Simona Halep - Destanee Aiva (Australien)

7:6, 6:1

18. Januar

2. Runde

Simona Halep - Eugenie Bouchard (Kanada)

6:2, 6:2

20. Januar

3. Runde

Simona Halep -  Lauren Davis (USA)

4:6, 6:4, 15:13

22. Januar

Achtelfinale

Simona Halep - Naomi Osaka (Japan)

6:3, 6:2

24. Januar

Viertelfinale

Simona Halep - Karolina Pliskova (Tschechien)

6:3, 6:2

Australian Open 2018: Kerbers Weg ins Halbfinale

Datum

Runde

Begegnung

Ergebnis

16. Januar

1. Runde

Angelique Kerber - Anna-Lena Friedsam (Deutschland)

6:0, 6:4

18. Januar

2. Runde

Angelique Kerber - Donna Vekic (Kroatien)

6:4, 6:1

20. Januar

3. Runde

Angelique Kerber - Maria Scharapowa (Russland)

6:1, 6:3

22. Januar

Achtelfinale

Hsieh Su-Wei (Taiwan) - Angelique Kerber

6:4, 5:7, 2:6

24. Januar

Viertelfinale

Angelique Kerber - Madison Keys (USA)

6:1, 6:2

Australian-Open-Sieger der vergangenen zehn Jahre

Jahr

Damen-Sieger

Herren-Sieger

2017

Serena Williams (USA)

Roger Federer (Schweiz)

2016

Angelique Kerber (Deutschland)

Novak Djokovic (Serbien)

2015

Serena Williams (USA)

Novak Djokovic (Serbien)

2014

Li Na (China)

Stan Wawrinka (Schweiz)

2013

Victoria Azarenka (Weißrussland)

Novak Djokovic (Serbien

2012

Victoria Azarenka (Weißrussland) 

Novak Djokovic (Serbien)

2011

Kim Clijsters (Belgien)

Novak Djokovic (Serbien)

2010

Serena Williams (USA)

Roger Federer (Schweiz)

2009

Serena Williams (USA)

Rafael Nadal (Spanien)

2008

Maria Scharapowa (Russland)

Novak Djokovic (Serbien)

AnK

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt

Kommentare