Wahnsinn in den USA

Elfjähriger versenkt drei Halfcourt-Shots hintereinander

+
Der 11-Jährige Balljunge Asher Lucas läuft an - und trifft. 

Chapel Hill - Im US-amerikanischen Bundesstaat North Carolina hat ein elfjähriges Ballkind drei Halfcourt-Shots hintereinander versenkt. Das Publikum in der Halle bricht in Jubelstürme aus. 

Einen Halfcourt-Shot, ein Basketball-Wurf von jenseits der Mittellinie, zu versenken, ist schon fast unmöglich. Nicht für den elfjährigen Asher Lucas. Der machte nicht einen, nicht zwei, sondern drei Würfe von der Mittellinie. Hintereinander.

Der erste Wurf wirkt noch wie ein Zufallstreffer, beim zweiten Treffer springt die halbe Halle auf. Als Asher Lucas zum dritten Mal trifft, steht die ganze Halle und jubelt ihm zu. Der Junge springt im Kreis und jubelt mit den anderen Ballkindern auf dem Feld. 

Das College Team der University of North Carolina, die Tar Heels, waren zur Halbzeit mit 23:56 hinten, die drei Treffer von Asher Lucas konnte das Publikum also gut zur Aufmunterung gebrauchen. 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rad-Star Chris Froome nach Sturz auf Intensiv-Station - So geht es ihm
Rad-Star Chris Froome nach Sturz auf Intensiv-Station - So geht es ihm
Tennis in Stuttgart: Zverev mit überraschender Pleite
Tennis in Stuttgart: Zverev mit überraschender Pleite
Drama um bekannten bayerischen Motorsportler: 23-Jähriger stirbt auf Rennstrecke
Drama um bekannten bayerischen Motorsportler: 23-Jähriger stirbt auf Rennstrecke
Leichtathletin stirbt an Krebs - Ehemann postete noch an die Fans, während sie im Sterben lag
Leichtathletin stirbt an Krebs - Ehemann postete noch an die Fans, während sie im Sterben lag

Kommentare