Fußball

Financial Fairplay: UEFA schließt Manchester City für zwei Saisons aus der Champions League aus

+
Pep Guardiola dürfte über das Urteil der Uefa nicht sonderlich erfreut sein.

Die Uefa schließt den englischen Meister Manchester City für zwei Saisons aus der Champions League aus. Pep Guardiolas Club wird obendrein zur Kasse gebeten.

Nyon - Die Europäische Fußball-Union hat den englischen Meister Manchester City wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für zwei Saisons aus der UEFA Champions League ausgeschlossen. Pep Guardiolas Club muss außerdem 30 Millionen Euro zahlen, teilte die Europäische Fußball-Union am Freitag mit. 

Mehr dazu in Kürze.

mse/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits
Eintracht-Coach Hütter: 50:50-Chance gegen Salzburg
Eintracht-Coach Hütter: 50:50-Chance gegen Salzburg
Manchester City gewinnt erstes Spiel nach UEFA-Bann
Manchester City gewinnt erstes Spiel nach UEFA-Bann

Kommentare